Welcher Religion gehören die Simpsons (Zeichentrickserie) an?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Bei der Kirche von Reverend Lovejoy, welche die Familie überwiegend und geschlossen besucht, scheint es sich um eine fiktive evangelische (also protestantische) Kirchengemeinde vermischt aus Lutheranern und Calvinistisch/Reformiert zu handeln.

"The Western Branch of American Reform Presbylutheranism (a cross between Presbyterianism and Lutheranism ) is the fictional Protestant Christian denomination that Rev. Lovejoy preaches at the First Church of Springfield."

Ich bin auf den folgenden Artikel gestoßen:

(kath.net) - Bitter-böser Humor, krass, schrill, das sind die legendären „Simpsons“. Die „Church of England“ will jetzt die beliebte TV-Zeichentricksage für ihre Zwecke nutzen, meldete der „Sunday Telegraph“.

Sie stellt kirchlichen Jugendarbeitern ein Buch mit dem Titel „Mixing it up with the Simpsons“ zur Verfügung, das Kindern anhand von „Simpsons“-Comics moralische Werte erläutern und sie lehren soll, Gut und Böse zu unterscheiden, gab die anglikanische Kirche bekannt. Viele Erlebnisse der Simpsons spiegelten Themen und Probleme wider, mit denen auch junge Leute konfrontiert seien, meinte ein Jugendarbeiter. Auch der Erzbischof von Canterbury und Primas der Anglikanischen Kirche, Rowan Williams, ist überzeugter Simpsons-Fan.

Der Zeichentrickfilm stehe „im Allgemeinen auf der Seite der Engel und der Seite des Sinns”, meint er. Die Simpsons vermittelten „bemerkenswerte Stärke und bemerkenswerte gegenseitige Hingabe“. Williams wörtlich: „Obwohl Homer ein Chaot ist, Bart ein Rotzlöffel und Lisa eine Landplage, gibt es doch echte Zuneigung und Loyalität.“ Gruß Barnabas

In der First Church of Springfield hält Pfarrer (Reverend) Timothy Lovejoy die Predigten. Da es neben dieser Kirche im Springfield-Kosmos auch noch mindestens eine katholische Kirche (und eine Synagoge, einen buddhistischen Tempel und einige andere Gotteshäuser) gibt, kann man davon ausgehen, dass eine protestantische Kirche gemeint ist. Das ist auch deshalb nahe liegend, weil sich 52% aller Amerikaner als protestantisch bezeichnen.

Noch ein Indiz: Reverend Lovejoy und sein katholischer Kollege geraten in einer Serienfolge in Streit und prügeln sich, bis die Polizei sie wieder trennt.

Ob es sich um eine protestantische Untergruppierung handelt wird in der Serie nicht erwähnt. Die Simpsons-Macher parodieren Doppelmoral und Verlogenheit der Geistlichen und fehlende moralische Substanz der Kirchengänger. Gegenstück zum desinteressierten Reverend Lovejoy ist der religiös verbohrte Fanatiker Ned Flanders. Die Namen seiner Ehefrau Maud und seiner Kinder Rod und Todd reimen sich alle auf God. Hier werden die christlichen Fundamentalisten persifliert.

Danke für die super Antwort, ich hab gleich eine Massenmail verschickt :)

0

perfekte antwort...

0

Die Simpsons können aucg nicht protestantisch sein weil Lisa in der Folge Der Mann im blauen Flanell s23e07 eine Erstkommunion hatte

0

Die Frage ist zwar schon etwas älter, aber wenn ich durch Google drauf gestoßen bin, tuts vielleicht auch jemand anderes ;)

In Staffel 16 Episode 21 wollen Bart und Homer zu den Katholiken wechseln. Marge will mit allen Mittel verhindern, dass sich die beiden von den Protestanten abwenden.

--> Daraus folgt: Sie sind Protestanten.

Aber wie Bart sagte: "Die kleinen dummen Unterschiede sind nichts gegen die großen dummen Gemeinsamkeiten.

(bart sagte auch :"Ok,ich wähle mir als religion das judentum aus.",und singt:"eße kein rindfleisch, eße kein rindfleisch, eße kein rindfleisch, eß' lieber fisch."

1

Homer,Bart und Marge sind Christlich. Lisa ist Bhuddistisch. (sorry wenn ich bhuddistisch falsch geschrieben hab)

Also cih würde mal schätzen das es Protestanten sind. ;)

Aber ob Homer und Bart überhaupt einer Religion angehören...
Und Lisa ist ja auch ncoh buddistin. Also ist es ziemlcih evrscheiden. :D

Da es in Springfield eine Kirche gibt, denke ich dass sie Christen sind.

alle sind protestanten (Lisa wird im laufe der serie zur buddhistin)

s 16 e 21:

"westliche auslegung des amerikanischen Presby-Lutheranismus"

-> Protestantisch

Die Simpsons sind Christen. Nur Lisa ist Buddhistin.

ich weiss nur das sie protestanten sind.

Ich glaube nicht, dass sie überhaupt religiös sind!!

Aber die gehen regelmäßig in die Kirche und ihr Nachbar Flanders hat auch einen direkten Draht zu Gott :)

0

Homer: Christ, Marge:Christ, Bart: Christ, Maggie:Christ, Lisa: Budhistin (oder Bhudistin,keine Ahnung wie man das schreibt)

Witzig, "gibt es in Amerika eine Sondergruppierung". Amerika, die USA wohl am reichsten mit Sekten versehen. Mach Dich mal ueber Sekten schlau.

Was möchtest Du wissen?