Welcher Finger muss auf welche Taste am klavier?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Je nach Tonlage und Art des Musikstücks gibt es Vorgaben oder Empfehlungen für die gängigsten Fingersätze.

hier mit C beginnen ... auch >hören<anklicken ... und weiter zu C# , D usw.

Erstmal mit den Fingerübungen für die verschiedenen Tonleitern anfangen. Danach Bücher mit klassischen oder modernen Fingerübungen und täglich ein paar Minuten einspielen.

z.B. der alte gute HANON

https://www.youtube.com/watch?v=QF1_zGpwbPQ

Es gibt auch weitere gute Videos zu ...

https://www.youtube.com/watch?annotation_id=annotation_3986471053&feature=iv&index=1&list=PL3DhIZdmkS9XcffBBsvV7_dPmR4woWg-l&src_vid=aNDaBzH2pdI&v=e7_DeS0_Kys

Viel Spass beim Spielen und lernen mary

https://www.youtube.com/watch?v=CFBs50lVPJw

Vielen Dank :)

1

Finger sollten so gebraucht werden, dass sie nützlich sind. Die Nützlichkeit hängt stark davon ab, was man spielt. Das zu beschreiben ist schwer. Du kannst es dir von jemandem zeigen lassen, oder selbst experimentieren.

Wenn du Notzen mit Fingersatznotierungen hast, schau dir diese an. Fingersätze sind Empfehlungen für den Gebrauch der Finger. Die Finger werden von 1 (=Daumen) bis 5 (=kleiner Finger) durchnummeriert. Einen C-Dur Akkord mit der rechten Hand kannst du also bequem mit 1, 2, 3 und 5 spielen. Das heißt: C mit dem Daumen (1), E mit dem Zeigefinger (2), G mit dem Mittelfinger (3), hohes C mit dem kleinen Finger (5).

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Das kommt ganz auf dein Stück drauf an. Bei kleinen Anfängerstücken oder in meinem Anfängerbuch standen immer Fingersätze drüber, aber man nimmg sich die Finger immer wie es passt, dh beim Klavierspielen bist du frei!

Woher ich das weiß:Hobby – mehrere Jahre Gesangs- und Klavierunterricht

Jeder außer der Daumen - für Anfänger.

Viele Klavierspieler verstoßen, gegen diese Anfangsregel "keine Daumen auf sw Tasten".

Einige Stunden bei einem Klavierlehrer/in sollten auch für Keyboardbesitzer hilfreich sein, weil der/die Grundbegriffe mehr oder weniger gut vermitteln kann, sie man sich sonst empierisch nur langwierig und mühsam erarbeiten kann.

so wie es halt am besten mit den noten geht

Also ist es mir überlassen wie ich die Finger setze oder wie?

0
@Hallile

Theoretisch schon. Praktisch solltest du einen sauberen Fingersatz und eine anständige Handhaltung lernen, da du sonst irgendwann nicht mehr weiterkommst. Systematische Fehler sind dann sehr schwer nur umzulernen.

Am besten wäre Unterricht bei einem Klavierlehrer, damit du die Grundlagen korrekt lernst.

1

Was möchtest Du wissen?