Welcher Dialekt ist der schönste und beliebteste in Deutschland?

Das Ergebnis basiert auf 71 Abstimmungen

andere Mundart z.b. 40%
Bayrisch 26%
Sächsisch 14%
Schwäbisch 7%
Berlinerisch 7%
Hessisch 4%
Pfälzisch 0%

30 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Sächsisch

An erster Stelle steht der Dialekt meiner Dresdner Freunde und dann kommt mein Heimatdialekt (südhessisch), Ruhrpöttisch und Berlinerisch is auch schön.

Bayrisch

Bayrisch und Platt auch.

Bayrisch

Die Umfrage ist wohl recht verfälscht, weil natürlich jeder für seinen Dialekt stimmt. Nach kurzer Nachforschung in Google kam aber heraus, dass Bayerisch mit Abstand der beliebteste und schönste Dialekt ist, weil er meist einfach eine Verkürzung des Hochdeutschen ist: I geh dann moi (Ich gehe dann mal) und daher lässig klingt.

Der absolut unbeliebteste ist Sächsisch und um ehrlich zu sein klingt der auch wirklich am komischsten verglichen mit Hochdeutsch.

Ruhrpöttlerisch (ok gibts nicht, aber ihr wisst was ich mein^^) und Kölsch ist am 2. beliebtesten, weil auch der recht cool klingt und witzig (siehe Hausmeister Krause).

Schwäbisch ist ebenso furchtbar wie Sächsisch (Am Örschtn Örschtn fahre wir in ana Minuda nach Augschburg), boah da kriegt man echt Ohrenkrebs oO

Und der Rest ist so im Mittelfeld, wobei Plattdeutsch mit SPitzer STein auch nicht sehr intelligent klingt (tut mir leid, soll keine Beleidigung sein XD).

Oiso jetz homas, Boarisch is des scheenste wos ma in Deitschland hom!

Was möchtest Du wissen?