Welchen Zweck haben Parabeln in der Architektur?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So quasi "aus hohlem Bauch" so einen Aufsatz zu schreiben, wäre allerdings keine so gute Idee. In der Tat wurden und werden jedoch in der Architektur sehr oft Bögen verwendet. Zuerst einmal Stützbögen, wie sie etwa in Kirchen der Romanik zu sehen sind und Spitzbögen (Gotik). Da ging man aber zunächst mal von Kreisbögen aus, also nicht von Parabeln. Auch hängende Ketten oder Seile passen aber nicht exakt, wenn man "echte" Parabeln sucht. Das hat schon JackBl klargestellt.

Baustatisch gesehen spielt aber die Parabel doch eine wichtige Rolle insbesondere bei Brücken unterschiedlicher Bauart, nämlich einerseits bei Hängebrücken und andererseits bei Stützbogenbrücken. Eine Hängebrücke wird an sehr starken Seilsträngen aufgehängt, die über hohe Pylone (Stütztürme) gespannt werden. Nun ist es im Detail so: Falls man zuerst nur diese Spannseile aufhängt, hängen sie in Form einer "Kettenlinie", also einer Cosinus-hyperbolicus-Kurve durch. Wenn nun aber mittels vertikaler Hängeseile daran die schwere Brückenfahrbahn aufhängt, verformen sich die Spannseile tatsächlich zu einer Kurve, die von einer "echten" Parabel kaum noch zu unterscheiden ist.

http://www.mathematik.de/ger/information/wasistmathematik/bilder/bruecke5.jpg

Auch für die eleganten Spannbeton-Bogenbrücken, wie eine da zu sehen ist:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/de/2007-10-02.EchelsbacherBruecke.01.png/336px-2007-10-02.EchelsbacherBruecke.01.png

ist die Parabel der physikalisch passende Stützbogen. 

Mit diesen Beispielen sind wir nun zwar eigentlich nicht in der Architektur gelandet (die sich oft unter die "schönen Künste" einreihen möchte), sondern bei der wissenschaftlich fundierten Ingenieurskunst. 

Gewisse Architekten mögen Parabeln oft einfach aus gewissen "dekorativen" Zwecken einsetzen .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dou00nia
28.10.2016, 14:52

Danke für die Informationen.

0

Inwiefern? In der Architektur sind sie meist nur gestalterisches Element.

Manchmal dienen sie auch als Annäherungsfunktion zB bei einem gespannten Seil. Das wäre nämlich eine hyperbolische Cosinus-Funktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

7 kleine Seiten und dazu groß geschrieben, das geht schon... ;-)

Es kommt darauf an, ob die Parabelform ein Design eines Details einer Ansicht sein soll, oder ob das eher rechnerisch gemeint ist. Ich meine, manche Dinge steigen ja nicht linear an, sondern eher wie eine Parabel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dou00nia
28.10.2016, 14:51

Also ich würde sagen sowohl als auch.

0

Was möchtest Du wissen?