Welchen US Bundesstaat findet ihr am hässlichsten bzw. am schönsten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, teils sind die Staaten sehr groß und sehr verschieden, je nach dem, wo man gerade ist. Manche haben ganz tolle Ecken kennengelernt, manche kennen die tollen Ecken vielleicht einfach noch nicht.

Zum Beispiel kenne ich von Texas nur Houston, was ich gruselig fand und Dallas/Ft.Worth, was ich okay, aber nicht vom Hocker hauend fand. Ansonsten noch die Fahrstrecken von Houston Richtung Louisiana und um Dallas herum, auch eher reizlos, fand ich.San Antonio, wovon alle schwärmen, kenne ich z.B. nicht. Daher ist mein Urteil über Texas bisher eher mau.

Florida, wo ich schon fast überall war, finde ich persönlich bis auf die Keys und St. Augustine hauptsächlich eine eher reizlose palmenbewachsene, sumpfdurchzogene, hurricanegebeutelte, condohighrise-/protzanwesenzugepflasterte, flache und heiße Rentner-, Reichenexil- und Pauschaltouristenhölle. Wer das mag - nur zu, ist nur meine Erfahrung und meine Meinung (nach der du ja gefragt hast).

Wer vom Staat New York nur NYC kennt, kennt auch nix vom Rest des Staates.

Und wer von Nevada nur Las Vegas kennt, kennt auch fast nix von Nevada.

In Georgia finde ich Atlanta, die Berge und die Küste toll, das Binnenland ist oft eher dröge. Was soll ich da dann urteilen?

Auch ist Nordkalifornien m.E. viel schöner (sogar sehr schön) als Südkalifonien. Also Mittelmaß?

Darum finde ich die Frage nach Staaten etwas ungenau. Vielleicht lieber nach Städten oder Gegenden fragen. :)

Übrigens finde ich Wisconsin schon schön (einmal längs durchgefahren, teils du die Dörfer), bei Illinois sind wir bis auf Chicago und Umgebung wohl eher einer Meinung. ;)

Aber so kann ich (und viele andere) das nicht wirklich aussagekräftig beantworten, fürchte ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hallo728338 02.10.2017, 16:07

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast und die Frage so ausführlich beantwortet hast! Großen Respekt! :) Ich finde jeder hat seine eigene Meinung und dass ist auch ok so. Ich finde Florida einfach toll, alle sind nett, es ist einfach sehr schön und die Strände sind prima:) Wenn ich fragen darf wo warst du genau in Florida? Deine Meinung zu Houston kann ich teils nachvollziehen, da der Südosten von Houston nicht so schön ist. Ich finde es dennoch eine wunderschöne Stadt. Downtown ist finde ich auch total schön. Ich selber wohne im Norden von Houston ( 35 Minuten bei weniger Verkehr nach Downtown) wo genau warst du in Houston? :) schönen Tag noch ;)

0
kelloknippla 03.10.2017, 13:08
@Hallo728338

Schön, dass wir beide nicht die Urteilshoheit beanspruchen. :)

Klar gibt es schöne Ecken Florida, ich finde aber halt Abwechslung (von der Landschaft und den Städten her) wichtig und so richtig viel fand ich davon nicht da. Vielleicht war ich auch nur an den falschen Orten.

Meine Aufenthalte in Florida erstrecken sich jetzt über 20 Jahre, hat sich bestimmt auch an manchen Orten, wo ich nur einmal vor längerer Zeit war, was geändert. Ich war halt mehrfach auf den Keys, daher auch mehrfach gezwungenermaßen in der Gegend von Miami, bin mehrfach durch die Everglades (auch über Matschpisten) gefahren, dann an der Westküste hoch mit längeren Aufenthalten um die Tampa Bay und Sarasota, von da hoch bis in die Panhandle. An der Ostküste bin ich auch schon hoch, mit Aufenthalten bei Cape Canaveral und St. Augustine, durch Jacksonville nur durchgefahren. Durchs Binnenland bin ich nur mehrfach gekreuzt, um von einer zur anderen Küste zu kommen, dabei an Orlando, Kissimmee, etc. vorbei. Die Küste fand ich bei Tampa Bay am nettesten, da nicht so zugebaut wie in Miami, und bei St. Augustine, da da auch mal mit Dünen und etwas einsamer.

Sorry, dass ich deine Heimat Houston so abgeurteilt hab. O:-) War halt vor über 15 Jahren mal da, bin einmal schnell zum Space Center (das war klasse), dann aber mit ÖPNV von der Autovermietung zur Greyhound-Haltestelle...und das war schon ähm interessant. Und Greyhound zu erleben ist ja eh bei Weitem nicht so romantisch wie man hierzulande denkt. ;)

0

Ich feier Texas sehr, nicht mögen ... da fällt mit jetzt nichts ein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hallo728338 01.10.2017, 16:00

Vielen Dank:)) Mir gefällt es auch sehr dort. Alle sind super freundlich und ich bin froh dass ich dorthin ausgewandert bin:)

0

Mein absoluter Lieblingsstaat ist Utah.

Ich liebe die vielfätige Natur. Der Süden von Utah hat geile Narionalparks wie Bryce Canyon oder Zion.
Der Norden hat gerade im Winter einzigartigen Schnee und tolle Skigebiete.

Salt Lake City hat eine gute Infrastruktur und super nette Menschen. Außerdem ist man wirklich schnell in der Natur.

Habe dort u.a. studiert und reise heute noch gerne in die Staaten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hallo728338 02.10.2017, 16:02

Super! Utah finde ich auch ganz toll! Vor allem die Leute sind viel freundlicher als im Norden. Und auch die Landschaft find ich total toll!:)

0

warst du denn schon in allen anderen oder wie hast du dir deine Meinung gebildet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hallo728338 02.10.2017, 16:01

Das kann ich dir mit einem Ja beantworten ich war schon in jedem einzelnen US- Bundesstaat!

0

Was möchtest Du wissen?