Welchen sprit für buggy?

2 Antworten

Kommt auf den Buggy an, es gibt ja die kleinen Motoren, mit 3,5ccm oder die "großen" 2 Tackter ab 25 ccm...

Die großen laufen mit ganz normalen Benzin Öl Gemisch, das ma sich ohne weiteres selbst herstellen kann..

Für die kleinen, Glühzünder, braucht man Nitromethan mit Öl gemischt. Da gibt es verschiedene Mischungen. Einlaufen ( kein Vollgas und auch sonst nicht viel Geschwindigkeit) fährt man am besten mit 15 / 16 % Nitromethananteil.

Du bekommst den Sprit z.B. Bei Conrad Elektronics, dort aber nur im Laden, da das Zeug unters Sprengstoffgesetz fällt und du bei Kauf deine Adresse und die Personalausweisnummer angeben musst...

Es gibt auch Biomethanol, wie das aber für die kleine Motoren ist, weiss ich nicht... Vorteil, das wird Verschickt und du musst deine Daten nicht explizit preisgeben, ausser das, was zum Bestellen nötig ist...

Jeder gute Modellbauladen in deiner Nähe, sollte auch Nitromethan anbieten, du musst halt hinfahren...

Viel Spaß

Woher ich das weiß: Hobby

Mt Sprengstoffgesetz hat es wegen dem Nitro eher weniger zu tun, sondern das ganze ist generell ein Gefahrgut wo der Versand schlicht zu teuer wäre. In all den Jahren in denen ich Verbrenner gefahren bin, müsste ich nie meinen Ausweis vorlegen und meine Adresse angeben

0
@schlappeflicker

Ich schon, beim Conrad letztes Mal wurde das in ne Liste eingetragen... Vielleicht ist das ja neu...

0

Das ist sogenanntes Nitro das gibts in 25%er und ich glaube 15%er Mischung außerdem soll es so „einlaufnitro“ geben allerdings halte ich davon nicht viel (falls du nicht weist was einlaufen ist einfach auf die Antwort ein Kommentar geben). Man kann es soweit ich weis nicht bestellen sondern im Laden kaufen. Mischen geht bestimmt auch wie das geht weiß ich aber nicht.

Was möchtest Du wissen?