Welche Werke sind das und sind die was wert?


21.03.2021, 16:09

Habe noch die fehlenden Bilder angefügt

 - (Kunst, Wert, Gemälde)  - (Kunst, Wert, Gemälde)  - (Kunst, Wert, Gemälde)  - (Kunst, Wert, Gemälde)  - (Kunst, Wert, Gemälde)  - (Kunst, Wert, Gemälde)  - (Kunst, Wert, Gemälde)  - (Kunst, Wert, Gemälde)

5 Antworten

Oh je, also die Knüpfbilder sind mal nicht so viel wert - ist so ähnlich wie Malen-nach-Zahlen-Bilder... die anderen sind klassische Genrebilder vom Fließband oder (nicht so gute) Reproduktionen. Ich finde als einziges die Pflanzenillustration interessant, wenn es ein Original sein sollte und kein Druck... die Holzfigur ist ziemlich skuril (und mit LICHT!!!!) und mit dem Hütchen kann ich gar nichts anfangen... Schreib es ab und versuch Dein Glück auf dem Flohmarkt damit.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium und male selbst

Ich finde das Bild von dem Bibliothekaren ganz nett , und würde es mir auch aufhängen

0

Danke für deine Einschätzung, ich bin mir sehr sicher, dass die Pflanzenillustration ist ein Original ist. Könntest du vielleicht etwas mehr ausführen, was du mit interessant meinst, also besonders wertvoll oder was anderes?

Danke!

0
@Nickowitz

Hmm, besonders wertvoll nicht, halt interessant... ist leider auch nicht besonders alt - könntest Du tatsächlich mal in einer antiquarischen Buchhandlung anfragen - Du kriegst Du dann Deine 20 € für das Blatt - wenn es kein Druck ist (geh mal mit ner guten Lupe ran und schau ob Du in den Schattierungen Rasterpunkte siehst). Tut mir Leid - aber großartige Schätze sind es leider nicht...

0

Die Knüpfbilder bzw Gobelins sind absolut wertlos , da bekommst du ggf 20€ für...

Das will keiner mehr haben , ist altbacken!

Der Bibliothekar , und das Mädchen mit der Haube sind ganz interessant, die würde ich mal schätzen lassen...

Das Bergpanorama ist auch aus der Mode

Alles klar, Danke für die Info

0

Die Knüpfbilder haben noch nicht mal schöne Rahmen - und leider: solltest Du 20 € dafür kriegen, kannst Du Dich "von" schreiben...

0

Guten Morgen Nickowitz,

diese Knüpfbilder nennt man Gobelin und sind nicht gefragt, da sie Staubfänger und, nicht mehr zeitgemäß sind.

Siehe erzielte Preise auf eBay:

https://www.ebay.de/b/Gobelinbild/86169/bn_55203239?LH_Sold=1&rt=nc&_sop=2

Drucke wurden/werden millionenfach hergestellt; der Rahmen wird wahrscheinlich mehr Wert sein, als der Druck.

Ansonsten gilt für alle anfragten Objekte die erzielten Verkaufspreise auf eBay oder anderen Auktionsplattformen zu recherchieren.

Es nützt nichts Dir, irgendeinen Wert zu nennen, wenn es die derzeitige Marktlage nicht hergibt bzw. den Markt nicht kennt.

Antiquitäten dürfen zollrechtlich nur als solche bezeichnet werden, wenn sie mindestens 100 Jahre alt sind; dieses Alter schließe ich - leider - bei allen Teilen aus.

LG und bleib trotzdem gesund!

Von den Fotos her kann ich nicht alles genug erkennen. Vielleicht hilfst Du mir ein bischen und gehst auf meine Fragen ein:

Berglandschaft an See, sicher, daß es gemalt ist und nicht ein Druck auf Pappe?? Das betrifft auch die Dame mit Hut, sowie den Leser auf der Leiter in der Bibliothek ?

Dann mußt Du wissen, daß das Interesse an älteren Sachen in den letzten Jahren sehr stark abgenommen hat. Habe noch vor 3 Tagen mit einem Bekannten darüber gesprochen, dieser hat vor kurzem sein Geschäft ( spezialisiert auf sehr guten Jugendstil und Ausgefallenes) seinem Sohn übergeben. Das war noch vor wenigen Jahren stark gefragt. Jetzt jedoch erlebt man jetzt einen Preisverfall.

Das gilt leider auch für die einfacheren Dinge von Keller, Speicher, aus Erbschaften usw.

Holzschnitzerei mit Laterne, nicht mehr der Geschmack, vielleicht 12 Euro, Wandhut 5 Euro, Berglandschaft mit See, wenn gemalt vielleicht 15 Euro, Berglandschaften sind leider out. Die Stickbilder sind z.Zt fast garnicht mehr gefragt, obwohl viel Handarbeit darin steckt und sie auch gerahmt sind, vielleicht 10-15 Euro pro Stück. Dann ist da das Bild mit dem Druck, Pflanze, k a n n eine Lithografie sein, 15-20 Euro. Die beiden letzten Bilder, Leser auf der Leiter und die Dame mit Hut, sind wahrscheinlich Drucke, bringen, falls gemalt, evtl. 15 - 20 Euro pro Stück.

Das Alter der Teile wird kann 40 -60 Jahre betragen.

Zuerst, vielen Dank für deine Ausführliche Antwort. Zu deiner Frage, der Bibliothekar, ist mit Sicherheit ein Druck, die beiden anderen Bilder, sind meiner Meinung nach jedoch gemalt. Macht das was beim Preis aus und die sind die Künstler/Kunstwerke bekannt?

VG!

0
@Nickowitz

Manche Motive kennt man schon, wie den Bücherleser oder die Dame. Die Stickbilder sind manch einem berühmten Motiv nachempfunden.

Ich kann vom Foto her nicht richtig erkennen ob Druck oder gemalt. Manche Drucke kann man am Original nur durch die Lupe erkennen. Also die Dame, letztes Bild, habe ich schon mal irgendwo gesehen, in einem Bericht oder in einer Zeitung, kommt mir irgendwie bekannt vor.

Gemalt oder gedruckt macht schon einen Unterschied aus. So sind gemalte Bilder immer etwas teurer als Drucke. Du möchtest die Sachen verkaufen. An den Handel würde ich nicht gehen, da bekommst Du fast nichts. Versuche es privat und laß die Interessenten sagen, was sie bereit sind zu geben, dann bekommst Du eine Vorstellung über die Möglichkeiten. Was dann übrig bleibt kannst Du zum Flohmarkt bringen. Aber wegen Corona ist da nichts zur Zeit. Dann gibt es noch Ebay-Kleinanzeigen, ist kostenlos für Anbieter. Aber da wird gefeilscht wie auf einem Flohmarkt. Wer da inseriert sollte das einkalkulieren und den Versand dazu rechnen. Glück hat, wer am selben Ort wohnt.

0

Die Holzfigur könnte der "Nachtwächter aus Oberammergau" darstellen, 50er 60er Jahre vielleicht anhand des Steckers, der Hut ist den Trachtenhüten Bayern und evtl. Tirol nachempfunden sein die hingen in den 70er Jahren bis heute in der Stube über die anderen Sachen hast Du ja schon Info gekriegt....

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?