Welche Vorteile hat Kite-Surfen gegenüber normalen Windsurfen?

7 Antworten

Auch bei weniger Wind Action; coolere Stunts und Sprünge; Ausrüstung leichter zu transportieren (geht auch im Roadster ;-) )

Das ist halt was Neues: und Neues hat am Anfang immer einen Boom. Vielleicht ist ja auch der Adrenalin-Ausstoss noch größer, wenn man abhebt.

Wenn Du selber mal versucht hast, nur ein paar Übungen mit einem nur 12 qm großen Schirm zu machen, dann weißt Du warum dieser Sport soviele Leute anzieht. Er produziert Dosen von Adrenalin, die ich beim Windsurfen nur in sehr fortgeschrittenem Stadium erlebt habe.

Der Sport hat auch den Vorteil, dass Du nicht wie beim Windsurfen gefühlte 1000kg Material mit Dir rumschleppen musst. Die visuelle Komponente beim Zuschauen ist natürlich auch viel intensiver als die beim Windsurfen. Es sieht einfach spektakulär aus.

Dennoch habe ich persönlich mich wieder für das Windsurfen zurückentschieden. Kitesurfen ist einfach extrem gefährlich; eigentlich zu gefährlich. Und wenn man wie ich in den mittleren Jahren ist…. ja dann hat man auf einige Dinge irgendwann einfach keine Lust mehr. Windsurfen ist ungefährlicher und wird eine Renaissance erleben; ähnlich wie Skilaufen bzgl. Snowboarden.

Ja das stimmt in der Vergangenheit ist schon einiges passiert, allerdings war da auch die SIcherheit und die Technik der Kites nicht so gut wie heute!

Kitesurfen ist einfach leicht zu lernen, braucht wenig Kraft und du kannst nach einiger Zeit Springen aus jeder Lage und das ist Wahnsinn!!!

Außerdem ist das Equipment viel Handlicher als beim Surfen!

Komm doch einfach testen :) am 21.-24.05.2009 findet in Fehmarn ein Kite und Surf Treffen statt. Mehr dazu auf spotspy.net

Ich bin Kitesurfer und kenne viele Leute auf http://www.spotspy.net die sich hier austauschen und gemeinsam auf Camps fahren.

Ich bin seit 35 Jahren begeisterter Windsurfer und liebe mein sauschnelles Freerideboard und jeden Quadratzentimeter meiner Segelkollektion.

Dennoch hadere ich mit dem Schicksal, dass Hoyle Schweizer in den 70ern statt seines Polyäthylenbombers nicht das Kitesurfen erfunden hat.

Was möchtest Du wissen?