Welche von den Sprachen würdet ihr noch lernen wollen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Also unter diesen 3 wäre für mich auf jeden Fall Spanisch die erste Wahl. Nicht nur, weil  es eine schöne Sprache ist, sondern auch weit verbreitet und von vielen Menschen auf der Welt gesprochen. Dementsprechend wäre es aus nützlicher Spanisch zu lernen. Da ich selber keinen Bezug zu Rumänien oder Bulgarien habe, würde ich diese Sprachen nicht lernen. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, dann eher Rumänisch, da diese Sprache auch eine romanische Sprache ist, und es mir leichter fallen würde diese zu lernen.

Maxipiwi 29.08.2015, 19:32

Danke.Das scheinen hier alle so zu sehen.Hatte vor Jahren mal Bulgarisch probiert,weil ich es interessant fand.Bin aber bald gefrustet gewesen wegen der Verben.Auf einmal gab es da einen vollendeten und unvollendeten Aspekt,dementsprechend unterschiedliche Verben für das selbe Wort.Es wird wohl doch spanisch werden.

0

Hallo,

auch wenn Spanisch neben Englisch und Französisch weltweit sehr verbreitet ist,

Spanisch als Sprache m.E. dem Französischen inzwischen den Rang in Wirtschaft und Industrie abgelaufen hat,

weltweit deutlich mehr Spanisch als Italienisch gesprochen wird

und Chinesisch, Russisch und Japanisch schwer im Kommen sind - wegen der abweichenden Buchstaben bzw. der Schriftzeichen aber nicht unbedingt einfach sind,

Latein eine 'tote Sprache ist, das kleine oder große Latinum für manche Studiengänge aber dennoch gebraucht wird,

bleibt das letztendlich deine ganz persönliche Entscheidung.

Sinnvoller, als danach zu gehen, welche Sprache leichter ist, wäre es folgende Punkte in deine Entscheidung einfließen zu lassen:

Lasse folgende Punkte in deine Entscheidung einfließen:

- deinen Berufswunsch: Welche der von dir genannten Sprachen ist dafür am wichtigsten?

- deine persönlichen, privaten Interessen:

- In welchem Land machst du am liebsten Urlaub?

- Zu welchem Land hast du am meisten Beziehung, Freunde, Verwandtschaft?

- Für welches Land schlägt dein Herz am ehesten?

- In welcher Sprache findest du in deiner Familie, deinem Freundes- und Bekanntenkreis am ehesten Unterstützung, weil jemand die Sprache bereits gelernt hat oder spricht?

Die Sprache meiner Wahl - neben Englisch und Französisch - war Schwedisch, das ich inzwischen besser spreche als Französisch und nur empfehlen kann, denn

1. ist es eigentlich noch einfacher als Englisch (Die Verben sind in allen Personen, in allen Zeiten (kein he/she/it das s muss mit) gleich. Die Satzstellung ist dieselbe wie im Deutschen.)

2. kommt man damit auch in Dänemark und in Norwegen zurecht.

Ich wünsche dir ein gutes Händchen bei deiner Entscheidung und viel Glück und Erfolg für deine weitere schulische und berufliche Zukunft.

:-) AstridDerPu

Maxipiwi 29.08.2015, 20:52

Hm,wenn ich deinen Rat befolge,ist spanisch aber raus.Urlaub mach ich lieber in Rumänien/Bulgarien.Die Küche gefällt mir auch besser als die spanische.Schwierig.

0
Girschdien 01.09.2015, 11:50
@Maxipiwi

Rumänisch ist keine slawische Sprache und damit ähnlich zu italienisch/spanisch (romanische Sprache). Bulgarisch kommt genau wie russisch mit dem kyrillischen Alphabet daher, die Grammatik ist ähnlich kompliziert.

1

Welche Sprachen kannst Du denn schon?

Spanisch ist viel verbreitet und oft von Nutzen.

ich kann Englisch (Schule, Studium, beruflich)- etwas Französisch und Russisch (je 3 Jahre in Schule)- Spanisch  etwas >> das will ich jetzt ausbauen.

Kroatsich verstehe ich wegen "Verwandtschaft" etwas, wohl auch, weil vieles ähnlich meinen Russsischnkenntnissen.

Extra lernen werde ich es nicht,d a ich spanisch besser brauchen kann.

Maxipiwi 01.09.2015, 11:51

Englisch und Französisch hatte ich in der Schule.Sonst italienisch.

0

Spanisch wird am 2. meisten gesprochen, die sollte man können

Mit spanisch hast du mehr Länder abgedeckt mit denen du dann kommunizieren kannst also nimm spanisch :)

Maxipiwi 29.08.2015, 17:21

Da ist natürlich was dran!

0

Spanisch ist eine wunderschöne Sprache. Spanien ist ein tolles Land. Spanier sind sehr freundliche und offene Menschen. Für mich spricht alles für Spanisch.

Maxipiwi 01.09.2015, 11:54

Kannst du spanisch?

0

rumänisch.

klingt toll  - und es gibt gute rumänische rockmusik. schon das ist ein grund. aber bulgarisch hat mit rumänisch nicht so wahnsinnig viel zu tun.

Maxipiwi 29.08.2015, 17:20

Ich glaub die Aussprache ist ziemlich schwer.Mit der Musik wusst ich nicht.Kannst du was empfehlen?

1
ponyfliege 29.08.2015, 18:00
@Maxipiwi

die aussprache.... am einfachsten ist sie in jeder sprache mit singen zu lernen.

phoenix nicu covaci - fluier in cer

http://m.youtube.com/watch?v=feJVQCcNfvU

ora hora, ceata, en umbra marelui urss...

und nee - ich kann kein rumänisch - aber ein paar von den sachen kann ich trotzdem komplett auswendig - und von einigen hab ich übersetzungen bekommen.

2

Spanisch würde sich am meisten lohnen, denn es ist nach Englisch die nächste Weltsprache

Wo kann man denn bulgarisch auswählen an welcher schule bist du bin nämlich auf der Suche nach einem Platz wo ich bulgarisch lernen kann 

Ich finde spanisch🌞 am besten :)

Maxipiwi 29.08.2015, 17:20

Und hast du die beiden anderen mal gehört?

0

Bulgarisch ist eine slawische Sprache (ähnlich Russisch) rumänisch ist eine romanische Sprache, als aus dem selben Stammbaum wie spanisch.


mit spanisch kommst du weltweit besser zurecht.



Maxipiwi 29.08.2015, 17:26

Hm,ok.Aber Bulgarisch schätze ich leichter als russisch ein.

0

Was möchtest Du wissen?