Welche Religion hatte Georg Büchner?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er war von Haus aus Protestant, das spielt aber kaum eine Rolle in seinem Werk: er war zwar bibelfest - wie alle Autoren seiner Zeit. Bibelsprache wird bei ihm eher als ideologisches Moment eingesetzt. Im Grunde genommen war er Atheist.

Novalis 1 hat es eigentlich richtig gesagt, es fehlt nur ein Punkt: Büchner lässt seine Figuren die Bibel zitieren, das bedeutet, dass er, genau wie Marx, die Religion für ein Opium des Volkes hält.

Das habe ich ja mit dem "ideologischen Moment" gemeint.

0

Was möchtest Du wissen?