Welche Rasse passt zu meinen Chihuahuas?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Retriever allgemein sind eigentlich immer zu empfehlen. Nervös sind die ganz sicher nicht, ganz nette Tiere! :-) Grüße

Aber auf jeden Fall ein erwachsenes, evtl auch etwas älteres Tier!

0

Schau im Tierheim nach, dort gibt es tolle Hunde die ein neues Zuhause suchen!

Du kannst dich auch bei Züchtern in deiner Umgebung über verschiedene Rassen informieren und darfst sicher auch den einen oder anderen Welpen anschauen!

Es gibt keine passende Rasse zu einem Chihuahua! Du musst dir überlegen was für einen Hund du haben möchtest, möchtest du mit deinem Hund arbeiten oder sogar Hundesport betreiben oder möchtest du einen Hund der bewacht?

Ich würde nie einen Großhund- Welpen zu meinen Chis holen. Die sind zu tollpatschig und ungestüm. Es wäre zudem nur ein Nebenherleben. Willst du das? Der Großhund muss immer Rücksicht nehmen, der Kleine wird auch nur deprimiert.Ich kenne aber Leute, die halten groß und klein zusammen.Ich bin mit Sheppards unterwegs, die wollen mit meinen Chis spielen. Aber einmal ist eine Hündin auf meine 2.5 Kilo Chihündin getreten. Sie hätte tot sein können, auch wenn sie kein Minichi ist.Spielen geht einfach nicht. Auch nicht zusammen herumrennen. Nur zusammen Gassi an der Leine.

Such dir lieben einen ruhigen, ausgewachsenen großen. und schau dich nach nem guten Chiforum um...chihuahuafreun.de zum Beispiel.

Es wäre zudem nur ein Nebenherleben. Willst du das?

Ich habe zwei Jackys und eine dt. Dogge. Du glaubst nicht, was die ein Spaß miteinander haben!! Da tritt niemand auf die Kleenen...

0

Meine Chis haben auch mit vielen Großhunden Kontakt, mit denen sie jeden Tag auf der Wiese rumtoben. Auch die Kleinen sind sehr robuste Hunde und man muss sie keines Wegs in Watte packen.

0

Am besten wäre natürlich ein zweiter Chihuahua, da zu einem Schosshund am besten ebenso einer passt. Jagd- oder Hütehunde sind da einfach zu stürmisch und ein Chi ist dem ausgelassenen Spiel einfach nicht gewachsen. In privaten Kleinanzeigen gibt es so viele "gebrauchte" Chihuahuas, die dringend ein neues Zuhause suchen.Unter www.chihuahuafreun.de findest Du viele Tipps rund um den Chihuahua.

Ich finde es total toll das schon soviele Rat geben wollten.Danke erstmal!!Also ich habe schon 6 Chis...an einen G.R.River habe ich auch schon gedacht.Und das die kleinen großen Welpen sehr tollpatschig sind ,davor habe ich auch Angst.Mmh...man ist das schwer.Ich will ja keinen Fehler machen und meinen Chis die Hölle schenken bzw dem neuen Hund ein freies schönes Heim bieten,,,,ohne ihm ständig zu ermahnen.Na ja mal sehen,Danke dann allen hier die mir so lieb geantwortet haben.Lg eure Conny

0

Schau dich im Tierheim um. Vielleicht findest du dort etwas passendes. Wie das Wesen eines Hundes ist, kann man schlecht einschätzen. Aber dort könntest du GLück haben.

Danke für die Antwort.Aber ich hätte doch schon einen reinrassigen und einen Welpen damit ich auch sicher bin wie er mal aussieht wenn er groß ist.Aus einem Tierheim weiß ich nicht was er erlebt hat und da hbe ich doch Angst das er mal auf meine zwerge geht.Hoffe du kannst es vertsehen...

0
@41conny

Sicher aber bei einem Welpen kannst du nie sagen, wie er sich entwickelt und wie das Wesen ist. Daher dachte ich eher an einen ausgewachsenen Hund aus dem Tierheim. Die würden sich auch freuen, ein neues Zuhause zu finden ;-)

0
@Sumselbiene

Außerdem gibt es genug Welpen im Tierheim, momentan ist doch eh mal wieder Saison zum Hunde wegwerfen... seufz

0

Ich würde ins Tierheim gehen und dort nach einem erwachsenen Hund schauen, der bekannt für seine Verträglichkeit ist!

vlt. Golden retriever, der ist groß und ruhig und hat ein liebes Wesen.

Ja daran hatte ich auch erst gedahct.Doch man sagte mir auch dass diese Rasse sogar den Einbrecher beim raus tragen hilft.Grins.....na ja ist ja lieb aber etwas zu lieb...hihi

0
@41conny

Es kommt IMMER auf das Wesen des Hundes an, jeder Hund ist anders und es gibt auch Golden Retriver die durchaus in der Lage sind Haus und Hof zu verteidigen!

Leider wird der Golden Retriver und der Labrador "dumm" gezüchtet. Die meisten Züchter züchten ihre Hunde nur noch nach dem aussehen. Ein Golden Retriver ist genau wie ein Labrador ein Arbeitshund, der beschäftigt werden will und fordert! Sowas darf man nie vergessen!

0

bernadiener oder bernasenenhund

Danke....werde mal alles drüber lesen.

0

was sind das fuer neue rassen?

es heisst bernadiner oder berner sennenhunde. beide sind huete hunde, das koennte gefaehrlich werden, denn sie koennten die kleinen chis zu tote hueten...

0

Was möchtest Du wissen?