Für mich hört sich das so an, als ob die einfach nur Geld mit der Katze machen wollen. Schreib Ihnen, dass du den Kaufpreis erstattest, wenn du im Gegenzug die Katze zurückbekommst. Außerdem gilt gekauft wie gesehen, also können die schon mal vergessen, die TA-Kostet von dir erstattet zu bekommen. Wenn du jetzt ein Züchter wärst, könnte man darüber streiten, aber so geht das definitiv nicht. Mach dir keine Gedanken, die können dir nichts. Wenn sie so unzufrieden mit der Katze sind, dass sie den Kaufpreis zurück wollen, müssen sie dir auch die Katze zurückgeben.

...zur Antwort

Das ist völlig normal. Bei mir ist es auch so, zwischen mir und meinem Freund liegen 20 Jahre, er ist 42, was zählt ist die geistige Reife. Ich find Jungs in meinem Alter auch nicht anziehend, sind einfach keine Männer für mich.

...zur Antwort

Das man als reiner EHK nicht das mega Gehalt hat, ist doch bekannt.

...zur Antwort

Sowas gehört nicht in eine Bewerbung, wichtig ist, dass du deine Stärken präsentierst und warum gerade DU in diesen Betrieb passt und warum der Beruf für dich der Richtige ist. Das mit der Schule musst du dann geschickt im Vorstellungsgespräch erklären.

...zur Antwort

Eine Kastration muss nicht bedeuten, dass dieses Verhalten danach abgelegt wird. Lasst ihm erst einmal einen Hormonchip einsetzen, dass ist quasi eine chemische Kastration, der hält 3-6 Monate, wenn er den gewünschten Erfolg bringt, dann kann man ihn operativ kastrieren lassen. Oder aber, ihr versucht es schlicht und ergreifend mit der Hundeschule, gute, konsequente Erziehung.

...zur Antwort

Ich arbeite im Büro und kann meine 3 Hunde mit an die Arbeit nehmen. Meine Kollegin bringt auch immer ihren Dobermann mit. Als ich noch beim Tierarzt gearbeitet habe, war es mir nicht möglich, meine Hunde mitzunehmen. Es gibt viele Jobs, wo es möglich ist, seinen Hund mitzunehmen, man muss es eben nur vorher mit dem Chef absprechen.

...zur Antwort