Welche Pflanzenfamilien haben kein Mykhoriza?

2 Antworten

Die Brassicaceae (Kreuzblütler), Chenopodiaceae (Gänsefußgewächse) und die Proteaceae (Silberbaumgewächse) sind unter den höheren Pflanzen (Samenpflanzen und Farne) so ziemlich die einzigen ohne mykorrhizierte Wurzeln. Insgesamt muss es aber noch mehr geben, da angeblich 10 % der Landpflanzenarten ohne Mykorrhiza auskommen. Welche das aber genau sind, weiß ich auch nicht.

Meinst du Mykorrhiza? Zunächst solltest du wissen, dass sich dieser Pilz in Symbiose an nahezu jeder Pflanzenwurzel befindet. Auch bei der Erneuerung des Substrates einer Pflanze sollte man immer etwas der alten Erde am Wurzelballen lassen, da die Mykorrhiza für die Versorgung der Pflanze essentiell ist. Sicher gibt es auch Pflanzen die ohne diese Pilze auskommen und vermutlich ihre Nährstoffe aus der Luftfeuchte ziehen. Genau kann ich dir allerdings keine Antwort drauf geben :-/

Was möchtest Du wissen?