Welche Partei aus Deutschland ist die Beste?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Die Linke 38%
Grüne 23%
CDU 15%
AfD 7%
NPD 7%
SPD 7%
FDP 0%

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Selbstverständlich kann man diese Frage pauschal beantworten. Genau wie die Frage nach dem besten Auto, kann man auch die Frage nach der besten Partei beantworten. Wenn du mit der Gegenwart zufrieden bist dann ist CDU die Beste. Wenn du denkst, daß die Leiharbeiter zu hart rangenommen werden, dann ist SPD die Beste. Wenn du denkst das alles passt aber die Umwelt weniger verschmutz werden soll, dann sind Grüne die Besten. Wenn du denkst, den Reichen sind die Armen egal und diese Arm-Reich-Kluft birgt Ärger, dann sind Linke die Besten.

Solltest du mit der kompletten Politik ein Problem haben dann ist DM (Deutsche Mitte) die Beste Partei.

AfD, NPD, FDP und alle die sich Liberal-, Sozial-, Volks-, Bündnis- und Arbeiter-Partei nennen sind keine Parteien sondern Auffangbehälter, die entsprechende Wähler davon abhalten sollen, Veränderungen zu bewirken, da diese Parteien nur als Hinhalter dienen und niemals gegen die CDU oder SPD antreten dürfen, weil von denen gegründet. Konkurrenzkampf durch Gründung einer Konkurrenz, die genau das tut, was man von ihm verlangt!

Das alles klingt bei der Erstlese dieser Antwort unrealistisch. Je mehr du dich informierst, umso realistischer wird dir diese Antwort erscheinen.

Die Frage ergibt so keinen Sinn, denn es stellt sich ja zunächst einmal die Frage, "für Wen" ist welche Partei am besten! Erinnert sei an folgenden Spruch. "was dem einen sei Uhl, ist dem andern sei Nachtigall".

Kannst du denn dir nicht vorstellen, dass ein Besitzstandsbürger ganz andere Interessen als ein Lohnempfänger hat, der Arbeitslose sowie der Niedriglohnempfänger noch mal insbesondere.

Der Fehler, den du, wie so viele hierzulande machen ist der, dass du/ihr viel zu abstrakt-moralisch ans "Werk" geht, statt u.a. die Klassenfrage zu stellen und wenn dir das zu unangenehm, zu bäh-bäh haft ist, dann geh zumindest nach dem Schichtenmodell vor, das wird ja wohl noch drin sein. Oder ist die bürgerliche Moral so mächtig, dass noch nicht mal ein bürgerliches Schichtenmodell zugelassen werden kann? Oder sitzt der Schulunterricht, der zum bloß Abstrakten hinführt, dir gar zu sehr im Schädel?


Das kann man nicht so pauschalisieren.
Für mich persönlich ist momentan keine wirklich gut und ich müsste Kompromisse eingehen, das mir eine gefallen könnte.
Les dir einfach mal die wichtigsten Punkte durch, für die diese Partei steht und bilde dir dann deine eigene Meinung.
Das ist immer das beste. 

Was möchtest Du wissen?