Welche Leistung wird beim Drehstrommotor als Nennleistung angegeben?

5 Antworten

Meiner Meinung nach ist es die Wirkleistung (Einheit: Watt).

Nennleistung ist die Leistung die vom Hersteller angegeben wird und am Typenschild steht. Und soweit ich weiß ist diese immer in Watt angegeben.

Scheinleistung (Einheit: VA)

Blindleistung (Einheit: var)

Naja, auf dem Zettel steht die Frage: Welche Leistung wird beim Drehstrommotor als Nennleistung angegeben... Also wirds wohl die Scheinleistung sein... Nennleistung wird ja mit U*I berechnet... Scheinleistung auch... Ich komm einfach nicht klar ^^

0
@NuC1e4R

Scheinleistung= U*I

Wirkleistung= U*I*cosPHI

Hattest du das noch nicht in der Schule? Vl einfach nochmal die Grundlagen von Wirk-,Blind-,Scheinleistung durchgehen :)

Viel Erfolg ;)

0
@regnes

Das ist mir schon klar, aber die Frage ist ziemlich blöd... Naja ich schreib einfach mal Wirkleistung, wobei ich mir der Antwort nicht vertraue...

0
@NuC1e4R

Oder du schreibst einfach hin das die Nennleistung die abgegebene Leistung des Motors ist :) 

0

Antwort: Nennleistung: ist die abgegebene Leistung. Also Wirkleistung mal Wirkunggrad. Nennleistung ist auch die Dauerleistung, nicht Spitzenleistung oder Ähnliches.
Wirkleistung: die Leistung, die "wirkt", also die für die Umwandlung in mech. Leistung zur Verfügung steht. Scheinleistung mal Cos Phi.
Scheinleistung: Die Leistung, mit der die Zuleitung belastet wird. Strom mal Spannung.
Blindleistung: Die (geometrische) Differenz von Scheinleistung und Wirkleistung. Wurzel aus (Scheinleistung - Wirkleistung).

Bei Elektromotoren ist die Nennleistung (Angabe auf dem Typenschild) der Nennwert der abgegebenen mechanischen Leistung an der Welle.

0

Nennleistung ist die Leistung, die an der Welle mechanisch anliegt. Sprich Nenndrehzahl x Nenn-Drehmoment.

Was möchtest Du wissen?