Welche klassische Musik wurde schon als Rock-, Pop- oder Jazz-Version interpretiert?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Hierzu kann ich noch ein paar Interpretationen, bzw. Teilinterpretationen aus dem Rock/Metal-Bereich beitragen. Die deutsche Metalband ACCEPT hat 1985 das Lied Metal Heart geschrieben, bei dem nach dem eigentlichen Solo ein Teil aus Beethovens "Für Elise" mit der Gitarre gespielt wird. Desweiteren fällt mir dann noch der Metalgitarrist Yngwie Malmsteen ein, der Bachs "Air" und einige Auszüge aus Werken des Niccoló Paganini vertont hat.

  • Ein klassisches Beispiel ist doch Beethovens "Ode an die Freude (Freude schöner Götterfunken....)" aus seiner 9. Symphonie.

  • Aus mancher Oper wurden Arien / Chöre / Instrumentalpassagen neu arrangiert.

  • Oder nimm das "Forellenquintett", welches ich bereits in Jazzform und auch anderen Musikrichtungen gehört habe.

Super! Mehr davon.

0

Das Brian setzer orchestra mit dem album Wolfgang's Big Night Out. ist 2008 sogar für den grammy nominiert. tracklist ist:TAKE THE 5TH (based on Beethoven's "5th Symphony") ONE MORE NIGHT WITH YOU (based on Grieg's "Hall of the Mountain King") WOLFGANG'S BIG NIGHT OUT (based on Mozart's "Eine Kleine Nachtmusic") HONEY MAN (based on Rimskey-Korsakov’s "Flight of the Bumblebee") YES WE CAN CAN (based on Offenbach's "Can Can") SWINGIN' WILLIE (based on Rossini's "William Tell Overture") SABRE DANCE (based on Khachaturian's "Sabre Dance") FOR LISA (based on Beethoven's "Fur Elise")

HERE COMES THE BROAD (based on Wagner's "Lohengrin" and Mendelssohn's "A Midsummer Night's Dream") 1812 OVERDRIVE (based on Tchaikovsky's "1812 Overture") SOME RIVER IN EUROPE (based on Strauss's "Blue Danube") TAKE A BREAK GUYS (based on "God Rest Ye Merry Gentlemen") JAPAN-ONLY BONUS TRACK: BACH'S BOUNCE (based on "Jesu, Joy of Man's Desiring

Na, Ulf, ob es diese Liste gibt? Viele Musiker beanspruchen doch ihre Stücke als eigene Werke, obwohl sie eindeutig übernommen wurden. Denk mal an "A Whiter Shade of Pale" von "Procul Harum".

Macht ja nichts. Vielleicht können wir hier ja gemeinsam eine solche Liste erstellen.

0

Kennst du die Swingle-Singers?

Die haben klassische Stücke "nachgesungen".

http://de.wikipedia.org/wiki/Swingle_Singers

Ja, Lissa, vielen Dank, die kenne ich. Ich meinte allerdings "Instrumental". Vokal finde ich vor allem Bobby McFerrin Weltklasse.

0

In meiner Sturm und Drangzeit, so vor ca. 35 Jahren gab es eine Band, ich glaube die kam aus Holland, die klassische Musik rockig arrangiert hat. Die Titel waren alle instrumental. Wenn ich mich richtig erinnere nannten die sich "Exseption" Diese Band hat mich der klassischen Musik näher gebracht, da ich die Titel ja auch mal im Original hören wollte.

Weitere Interpreten, die klassische Musik verarbeitet haben, sind: Rick Wakeman; Jon Anderson (mit Vangelis zusammen); Jean Michel Jarre. Die "Bilder einer Ausstellung" sind in verschiedenen Fassungen erhältlich, u. a. auch in Orgelfassungen. "Sky" hat die d-moll-Toccata von Bach bearbeitet, The Nice die "Badinerie" von Bach, von "Peter und der Wolf" gibt es eine interessante "Rockversion", die zum Teil auf die Themen des Originals zurückgreift.

Andre Benichou spielt Bach auf einer Elektogitarre, klingt sehr gut!(ich hoffe, daß ich den Namen richtig geschrieben habe)

Bin selbst auch ein großer Fan solcher Interpretationen. Kenne Jaques Loussier (Bach und Mozart), Thomas Gabriel (Bach) und Oscar Peterson (Bach). Bin aber immer noch auf der Suche nach für mich neuen Sachen. Lass uns doch mal die Listen per E-Mail austauschen, wenn Du möchtest, das fände ich toll. Wenn Du willst: wfoerster@gastro-train.de
Freue mich auf Deine Initial-Mail mit Deiner E-Mail Adresse.

Das können wir ruhig hier machen. Ich suche meine Stücke mal raus.

0
@UlfDunkel

OK, ich stelle Dir morgen mal die Liste meiner CDs zusammen. Sollen wir hier in den Kommentaren weiterschreiben oder im Forum?

0

Mike Westbrook: "Rossini". Alt, aber guuuuut. Du kennen?

Nee, nix kenne, aber probiere. Hey, isch waiß, wo Daine Haus wohnt.

0
@UlfDunkel

Is ja filayxt bisxen su schenjal für dix, du Tsch..... (ham die auch ne Liste für Austriawörter?)

0

Schau dir bitte dazu frühere LPs an von Sterm Combo Meißen und electra. Einfach in der Suchmaschine eingeben. SCM ist immerhin eine der ältesten dt. Rockbands und hat etliches an Klassik verwurstelt *lach ... im Ernst, das sind alles exzellente Musiker und wenn man sowas mag lohnt ein Blick in diese Richtung.

Meinst du so etwas?

http://www.amazon.de/New-Young-Messiah-Various-Artists/dp/B000005KWX

Äh, öh, mmmh, ich glaub eher Nein.

0

Barry Manilow "Could it be magic" - Chopin Eric Carmen "All by myself" - Rachmaninoff, 2. Klavierkonzert Miguel Rios "Song Of Joy" - Beethoven, Ode an die Freude

Mir gefällt "Vangelis" sehr gut!

Da wäre Jaques Loussier mit "Play Bach" und "Four seasons".

Ich liebe dieses Stück:

Was möchtest Du wissen?