Hast du schon mal daran gedacht, dass der Lehrer dir dein Kaugummi-Kauen als Respektlosigkeit ihm gegenüber auslegen könnte? Ich hatte mal einen Lehrer, der sich weigerte, den Untericht abzuhalten, weil ein Schüler barfuß war. Ging wahrscheinlich in dieselbe Richtung wie das Kauen.

...zur Antwort

Du brauchst für den Anfang ein "Forschungsgebiet". Das kann alles mögliche sein: Chinesisches Porzellan, 'ne Rockband, das lettische Parlament... Du versuchst möglichst alles darüber herauszufinden. Daraus ergeben sich neue Felder. Vielleicht willst du auf einmal nach China reisen oder Lettisch lernen. Sobald du merkst, dass du für eine Sache "brennst" - verfolge diese unbedingt weiter. Du lernst dann Menschen kennen, die auf deiner Linie liegen und dich weiterbringen. Deine Grunddevise sei: Niemals Desinteresse zeigen!

...zur Antwort

Bürde deinem Sohn lieber nicht den Auftrag "Lass dich nicht ausfragen!" auf. Er wäre nie mehr frei in seinem Umgang mit den Großeltern und hätte beim Beantworten einer Frage nach deinem Befinden immer das Gefühl, dich zu "verraten". Lass es einfach so laufen und zwing deinen Sohn nicht, Partei zu ergreifen - diese Verantwortung kann und darf er nicht tragen.

...zur Antwort