Welche Hexe ist besser in The Witcher?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

The Witcher 3
Ich würde sofort auf Yen wetten.
Triss ist ohne Geralt ziemlich hilflos und setzt bei ihm rigeros auf ihre manipulative Kompetenz. Yen kommt alleine sehr gut zurecht und ihre manipulative Kompetenz nutzt sie fast nur neckisch gegen ihn ein.
Ich glaub das sagt schon alles.

Absolut. Danke für die Antwort 😊👍

0
@SimonBlack

Oh äh danke. Hab das Spiel ein paar mal durch und hab viele Kombinationen ausprobiert. Hatte mich erst für Triss entschieden, aber nach all der Ausprobierei und der möglichst bauchfreien Betrachtung des Ganzen fühlte ich mich dann echt ganz schön übel verarscht (naja daran ist das Spiel verdammt gut). Der Dreher von Schein und Sein ist prima gelungen (alles hinterlistige Ars-geigen bei CDR:)
Abneigung hin oder her ändert trotzdem nichts an meiner Meinung und das von beginn an.

1
@Chrisis94

Bin auch begeistert vom Spiel. Nur leider hatte ich schon einige Abstürze auf der PS4. Fehlermeldungen oder ewiges Laden. Mich hat es einfach voll erwischt bei Ciri😍. Die hat es einfach drauf und würde sogerne mehr mit ihr spielen. Vllt im 4. Teil. Bin kurz vor dem Ende des 1. Durchgang. Aber am meisten gefallen mir bisher die Story ansich und vorallem Ciri...sei es Cutscene oder Gametime. Auch ihre Fähigkeiten sind echt super😊

0
@SimonBlack

Ich bin schon etwas älter hab sie daher auch eher aus den Augen von Gerald gesehen, nämlich wie ne Tochter. Bei der Frage in der Saune Körper bedecken oder nackt hab ich sofort auf bedeckt gedrückt :D
(kein Spoiler!)
Kleiner Tip fürs gute Ciri Ende: Tochter hin oder her, sie ist kein Kind mehr. Sie ist zwar quasi eine Göttin aber dennoch ein Mensch mit Gefühle und mag freude am Leben.

1
@Chrisis94

Bei mir weckt sie einen enorm ausgeprägten Beschützerinstinkt und andere schöne Gefühle 🙈. Würde jeden halbieren der ihr nur 1 Haar kröhmt😅🙈

Naja ganz ohne Kleidung geht dann leider doch nicht, jedenfalls bei meiner PS4 Version🙃.

Muss echt hart sein wenn soooooo viele was von ihr wollen😅🙈

0
@SimonBlack

Mir gefallen besonderst die Kreaturen. Der Doppler oder der Göttling zB. beantworten echt kopfzerbrechene what if Fragen. Und überhaupt die Perspektiven die sich daraus ergeben sind einfach Sagenhaft.

1
@SimonBlack

Genau das meinte ich mit sie ist kein Kind mehr. Bestimme über sie und du misachtest sie. Sie brauch keinen Beschützer sie brauch nur das was sie nicht hat.

1
@Chrisis94

Ob sie einen Beschützer braucht oder nicht, sie löste den Instinkt schon seit der ersten Cutscene bei mir aus als sie schon "Erwachsen" war. Weiss grad nicht wie alt sie im Spiel ist🤔. Sie hat einfach etwas an sich was einen dazu bringen würde für sie von der Klippe zu springen um sie zu beschützen 😅🙈. Freue mich so sehr wenn ein neuer Teil mit ihr und Geralt rauskommen würde.🤭. Übrigends ein Tipp...seit vorsichtig mit wem ihr im Spiel schläft. Es kann ein böses erwachen geben später😅🙈 musste ich neulich feststellen🙃

1
@SimonBlack

Oh ja das war die furchteregenste Szene im Spiel und dachte mir so: oh oh äh sorry meine Damen ich hab da noch schnell einen Monsteraufrag zu klären. Blöd nur ist wo findeste auf die Schnelle sein persönlich letztes Monster.

1
@Chrisis94

Ich dachte nur...was für ein Glückspilz😉 hätte nur noch etwas gefehlt und ich hätte Geralt echt dermassen beneidet😅. Und dann diese Szene...hab gedacht, oh man was hab ich jetzt wieder verbockt🙈

0
@SimonBlack

Sie verstehen sich gut und haben ihr Kreigsbeil begraben. Bei mir kam sofort Panik und Angst auf. Wenn Totfeinde sich verbünden dann nur temporär gegen ein noch größeres Übel. Unbegründete Eifersucht ist schon verdammt gefährlich aber da ist das Ende schon beschlossene Sache beruhend auf geklärte Tatsachen. Monster kann man töten aber dieses Monster ist man selbst :(

1
@SimonBlack

Hat Spaß gemacht mit dir zutexten. Wünsch dir alles gute und mach ja nicht Geralts Fehler!!!

1

Ich bin für Yennever.
Gut, Triss ist auch kein Kind von Traurigkeit, wenn es darum geht, andere des eigenen Vorteils willen zu verraten. Zauberin eben... Aber Yen ist, meiner Ansicht, da weitaus geübter.

Woher ich das weiß:Hobby – Leidenschaftlicher Spieler analog und digital

Sie hat viele gute Schutzzauber. Qäre aber bestimmt ein interessantes Duell. Oder auch Keira Metz gegen einen von den 2🙈

1
@SimonBlack

Zu einem Zauberduell würde es keine der Parteien kommen lassen. Sie würden eher versuchen durch Intrigen ihre Gegner auszuschalten. Also ganz unmagisch.

Und da ist Yen weit vorne. Und Ciri ganz weit hinten. Sie ist zwar "mächtig" was ihre Kräfte angeht; aber trotz ihrer Erfahrungen mit der Rattenbande und als Gefangene von Bonhart - ihr fehlt komplett das Subtile, Geduldige, und vor allem die Lust, an den Intrigen mitzumachen (verständlicherweise). Ich denke, sie hat mit Galahad die weit bessere Wahl getroffen.

1

Ciri ist keine Hexe.

Yen ist in sogut wie allen Punkten stärker als Triss. Alleine ihre Schutzzauber können sogut wie alle Feuerfähigkeiten von Triss überbieten

Woher ich das weiß:Hobby – Kenne mich mit sogut wie allem aus

Ich zähle Ciri schon als Hexer wegen ihren speziellen Fähigkeiten. Aber das mit Yen stimmt sicher😊👍

0

Ganz klar Yennefer. Sie zählt zu den stärksten Zauberinnen zu ihrer Zeit. Triss würde an sie nicht ran kommen.

Ok Danke für die Antwort🙈😊. Dachte nur weil beide echt geniale Kräfte haben. Keira ist aber auch sehr gut🙈

0

Was möchtest Du wissen?