Unoffical community patch von Nexus mods.

Framerate auf 60fps begrenzen (mit deinem Grakaprogramm ganz einfach)

v-sync deaktivieren.

Borderless windowed modus nutzen.

die letzten beiden Punkte können in der Fallout4Prefs unter Dokumente\MyGames\Fallout4\ getätigt werden dort die folgenden Zeilen so verändern:

iPresentInterval=0 (deaktiviert auch das fps limit aber darum kümmert sich ja dein Grakaprogramm)

bTopMostWindow=0

bMaximizeWindow=1

bBorderless=1

bFull Screen=0

Der Windowed Mode verhindert die ständig unendlich langen Ladezeiten und auch so macht es das Spiel viel flüssiger.

Ich hoffe das reicht, denn bei mir läufts so prima und hab keinen einzigen Absturz oder Aufhänger.

...zur Antwort

Hatte Glück das ich das Happy End beim erstenmal durch spielen geschafft hatte und ein anderes würde mir selbst im Traume nicht einfallen.

Syanna sagt zu Anarietta meine kleine Lieblingsschwester und so bezeichne ich meine kleine Schwester auch, da schlägt sogar außnahmsweise das griesgrämige Heart of Stone eins- zweimal :)

...zur Antwort

Du könntest es mit dem Befehl recycleactor.14

ACHTUNG:

  1. Manuellen Speicherpunkt setzen, falls sich Probleme in der Zukunft auftuhen.
  2. Vorher alles aus deinem Inventar in irgend ein Container (Kiste oder sowas) packen, denn deine Figur wird auf frisch aus der Kühltruhe zurück gesetzt. Quest, Leveling- und ähnlicher Zahlendrehereikram bleibt unberührt.
  3. Für sonstige daraus resultierende Fragen oder Probleme einfach in Comments damit.
  4. Diesen Befehl niemals bei generischen NPCs oder Kreaturen verwenden !!!!!
...zur Antwort

Der Fan sieht eben sein "Fan"atismus der ihm Freude bringt und eben sein Spiegelbild auf der anderen Seite. Dazwischen gibt es diesen Fanatismus nicht und somit auch keiner der die eigene oder die andere Seite begünstigt.

Es ist meine Freude und die darf nicht verloren oder verdrängt werden. Die in der Mitte haben keine Meinung, aber sie können überzeugt werden so wie ich auch einst zuvor.

Ich bin ein Metallhead und du bist ein Hopper, also lass uns zum Album Stoned Raider von Cypriss Hill abfeieren.

...zur Antwort

Da könnte man schon witzige Ideen ala Fallout bringen.
In mitten von Europa gibt es eine Gruppierung mit Hakenkreuzen aufn Arm, welche sich den Zielen des Vorläufers vom Europäischen Commenwealth verschrieben hat. Die Ziele waren Frieden unter allen Völkern, eine gemeinsame Sprache und Gemeinschaft statt immer wieder Krieg und der Holocaust war der Beweis dafür das alle Völker Hand in Hand zusammen an diesem großen Ziel arbeiten können, so wie es einst die alten Ägypten vorgemacht haben.
Zusammen erreichen wir alles :)

Die Geschichte von Europa im Fallout Universium nachm WWII ist ähnlich korrekt überliefert innerhalb des Fallout Universums wie die eigene von mir zusammen gesponne Wahrheit über die Hakenkreuz Helden.

Die Geschichte von Europa (stammt größtenteils noch aus den 90er Fallouts) ist erschreckend und klingt wie eine Warnung aus der Vergangenheit das wir in Europa nicht noch weiter diese Vorhersage bewahrheiten sollten.

Es wäre wohl kaum mehr als nur ein Schauplatz- bzw Kulissenwechsel. Propaganda und völlig verdrehte Interpretation über die Vergangenheit gibts auch in den Ami Fallouts. Isolation und Nationalismus gabs am Ende überall mit Ausnahme von Russland (die Resourcen Schweiz dank Klimawandel).

Ich fände es überflüssig. Was in Europa und herum geschah bliebe ein Fragezeichen welches mit Spinnerrein beantwortet wird. Da die Vergangenheit in der Vergangenheit bliebe kann man eh in den USA bleiben. Finde es besser das die Distanz und Ignoranz der von einander isolierten Welten die Erklärung ist warum die Frage über die Vergangenheit schlecht bis gar nicht beantwortet wird, als so lokal nahe dran zusein und dennoch kein deut schlauer wird.

...zur Antwort

Mich stört das auch, aber ich glaube nicht das es wirklich schneller gehen kann.
ich habe es auf 3 verschiedene Systeme gespielt und auf allen hats in etwa gleich lange geladen.

Das Spiel- und Spielstandladeprinzip ist der Grund. Bei dem Spiel geht es nicht anders als das alles quasi vorab geladen werden muss um ständiges Laden + der Berechnerei während der Computer seine Züge macht zu vermeiden.

Vielei kennst du es von anderen Spielen das sie zwar schnell den Spielstand laden aber sie sich dennoch immer ein bissel von einander unterscheiden nachm laden obwohls ein und der selbe Spielstand ist.
Solche krassen Vereinfachungen sind gut für die Ladezeit und Spielstandgröße aber wäre ne Katastrophe für einen Civspielstand.

So oder so ist der Spielstand vereinfacht abgespeichert und muss dann berechnet werden bevor es dann los gehen kann.

...zur Antwort

Ich weiß nur das diverse Franchises ua Starcraft, Warcraft, Skyrim, etc inoffizell auf Warhammer bzw Warhammer40K basieren.
Der Grund warum nicht offizell, also lizensiert, liegt schlichtweg an den völlig überzogenen Lizenzgebühren.
Irgendwie witzig das viele glauben es ist genau anders herum da zB Starcraft viel berühmter ist.
Warhammer hat damals den Umbruch in der Computerspielewelt völlig verpennt.

...zur Antwort

Morjen Steff590,

Zuerst baust du alle Bauteile einfach mehr oder weniger nahe beieinander aufn Boden und guckst wieviel Strom die brauchen (es ist echt viel).
Rechne das zusammen und baue entsprechend viele Generatoren dazu, falls du schon genug in der Siedlung noch übrig hast dann hat sich dieser Punkt damit erledigt. Trotzdem empfehle ich eigens nur dafür vom Rest der Siedlung getrennte Generatoren zu bauen.
All das was du da baust wird nur einmal benutzt (außer der Schalter und die Generatoren) und ist danach nur noch Schrott, also es ist egal wie schön du es hingebaut hast.

Zwischen den Generatoren bzw Stromquellen zum ersten Bauteil (ich empfehle das Terminal von Sturges) einen Schalter zubauen.
Sobald die Verbindung Generator-Schalter-Terminal steht, geh aus den baumodus raus und schalte den Schalter auf aus damit Sturges das Terminal wieder verlässt.
So jetzt ist das Terminal wieder frei beweglich im Baumodus.
Das ist echt hilfreich weil man die Bauteile immer wieder drehen muss damit die Kabel angeschlossen werden "dürfen".
Schließe das riesige krakenähnliche Ding und auch die Radarschüssel an das Terminal an.
Kleiner Tip: Von der Krake aus das Kabel zum Terminal ziehen das machts leichter denn wo der Anschluss der Krake ist kann man von unten sehr schlecht sehen.
Die Platte kommt in die Krake rein und bekommt auch seinen Strom von der Krake, also diese Platte brauch keinen eigenen Anschluss.

Jetzt ist alles wie ein Stern mit dem Terminal als Mittelpunkt angeschlossen. Baumodus wieder verlassen und den Schalter wieder einschalten.
Jetzt wird wieder Sturges zum Terminal gehen und dran rumfummeln, die Krake blitzt und schlägt Funken.

Falls es immer noch nicht geht dann hau einfach noch ein paar mehr Kabel dran und verbinde sie mit alles und jeden Bauteil. ich hatte mal den Fall das ich das Kabel zu den Generatoren hin kurz mal abgeklemmt und dann glei wieder dran klemmen musste um das es geht.

Alles andere wird dir jetzt Sturges sagen.

...zur Antwort

Das soll jetzt nicht der Versuch einer abwertenden Äußerung sein, aber hast du auch mal auf Optionen gedrückt damit die Graka erkannt wird?

Das Spiel muss erstmal eine Konfigurationsdatei erstellen für die Grafikeinstellungen und das geht erst wenn man zumindest einmal da daruf gedrückt hat.

...zur Antwort

Such auf Nexus Mods einen Multi Core fix Mod, denn sofern dein PC nicht über 15Jahre alt ist gehts ohne nicht.
Desweiteren empfehle ich dir den 4GB RAM enable Mod. Kann nicht schaden auch wenn du keine Mods nutzen willst.

Bester Tip: Such auf YT nach Gopher (alter Profimodder) und nach der Playlist Fallout3 Ultimate Edition (die heißt so wegen den vielen Mods). Die ersten Videos befassen sich mit Stabilität und das es überhaupt läuft.

Die Videos gehen recht lange da er seeeehr genau alles erklärt und das grandmafriendly, also in englisch aber sehr einfaches und deutliches. Bitte bedenke das jeder Mensch unterschiedlich viel Kenntnis von PC, Games und Modding hat.

...zur Antwort

The Witcher 3
Ich würde sofort auf Yen wetten.
Triss ist ohne Geralt ziemlich hilflos und setzt bei ihm rigeros auf ihre manipulative Kompetenz. Yen kommt alleine sehr gut zurecht und ihre manipulative Kompetenz nutzt sie fast nur neckisch gegen ihn ein.
Ich glaub das sagt schon alles.

...zur Antwort

Wenn man sich mit einem bzw sehr wenigen Themengebieten beschäftigt, dann häufen sich eben auch ein und die selben zig mal beantwortete Fragen. Da kann schonmal ne genervte Antwort einem rausplumsen.
Ob jemand ein bewusster Troll ist oder seine Meinung unbewusst bestätigt haben will ist auch nicht irrelevant denn grad letzteres kann zu einem bewussten Troll gedrängt werden.

Wenn ich sowas lese wie zB "Warum können Frauen nicht treu sein?" dann reagiere ich schnell mit Ablehnung darauf, weil es nach einen Dreher der Marke klingt "alle Frauen sind Menschen" also "alle Menschen sind Frauen".

Doch was ist wenn er grad emotional belastet ist (blöd wenn man da jetzt noch drauf einschlägt), er ein Arsch ist oder schlichtweg sein Fehlverhalten gerechtfertigt haben möchte, etc ???
Das geht leider nur über mehr Information (mehr Aufwand:(
zB durchstöbern seines Profils ob sich da ein Muster erkennen lässt und auch in weit dieser dahingehend bereits gedrängt bzw motiviert wurde. So oder so ist es zubeginn immer mit Vorurteilen behaftet und diese immer mit "Nüchternheit" ausbalancieren ist eh schwer durch zuhalten bzw defacto nicht möglich und schwupps ist die eigene Meinung abseits der eigentlichen Frage Hauptbestandteil der "Antwort" und diese liest sich dann noch wie die negierte Version von dem was einen stört.

...zur Antwort

Allgemein erstmal bekommt man als Film-, Anime-, Serien-, Etc.fan einen immer höheren Anspruch und der ist zumeist nicht massentauglich. Ich mag tiefgründige und auch völlig bescheuerte Filme, das sind die übrig gebliebenen Extremen eines Filmfans (Sinn und Unsinn).

Was erwartest du von chinesischen Animes? Japan ist viel weltoffener und ja bei dem Vergleich kann nur Nordkorea noch schlechter abschneiden. China ist eben ein riesiger Mikrokosmus. Die leben quasi schon immer in einer Welt die nur aus China besteht. Die Zugänglichkeit ist von Chinesen gemacht und passt somit auch mehr zu Chinesen. Das da richtiges und falsches darstellen sehr stark ist kennen wir und auch die selber, aber ist es auch das Bild was sie kennen und mit aufwachsen.

Mich stören auch diese Alienchinesen in Filmen, welche völlig outa space wirken und es auch sind (bei SiFi wirds richtig weird:). Die Japaner haben viel Erfahrung mit Ansprechbarkeit. Selbst ich schaue mir Animes an, obwohl ich ja keine mag. Der Punkt ist die Bandbreite der Auswahl, welche du nicht von China erwarten kannst. Bei Chinesischen funktioniert die Aussage von mir das ich keine mag, bei den Japanischen nur selektiv (und das gilt auch für dich)

Streamingplattformen werden von allen genutzt und da sind nicht nur Kenner sondern auch Noobs (alles noch neu) und eben Leute die sich berieseln lassen wollen. Am Ende gewinnt der kleinste gemeinsame Nenner und der ist schlicht zusammenfassbar und weniger ein individuelles Angebot.

Alle beeinflussen das Angebot von allen, das ist das Problem für Kenner, aber ist auch eine Hilfe nur Neulinge. Das ist ein Teufelskreis der Trashigkeit, also immer schön filtern und das Angebot verbessern für dich und andere damit auch sie dein Angebot mit verbessern. Nicht irgenwo mal draufdrücken und den Algo mit Müll füttern!

...zur Antwort

Das ist verständlich und schieb das ja nicht darauf das du faul bist oder allgemein deine Einstellung.

Zum einen ist der Rahmen so öde und reizlos wie es selbst beim langweiligsten Mathelehrer der Welt nicht sein kann und zum anderen mangelt es an greifbarer Sinnhaftigkeit.

  1. Der Rahmen! Schaffe dir einen exklusiven Rahmen fürs Lernen. Falls es für dich funktioniert lass bestimmte Musik nebenbei mit begleitender Lautstärke mitlaufen. Zu empfehlen ist es das diese Musik exklusiv nur fürs lernen von dir verwendet wird. Richte deinen Platz zum lernen zwar zweckmäßig im Arbeitsbereich ein aber dekoriere ihn darum (nur dekorieren nichts zum spielen!). Diese Deko nach dem lernen wieder entfernen. Die Deko ansich ist nur die Hälfte des ganzen und der Aufbau die Andere.
  2. Nutze Lernmethoden! ZB wenn du dein erlentes abfragst dann sollte da auch was bei rausspringen und das sollte nicht erst in 5 Jahren geschehen, also denke dir kleine aber feine Belohnungen aus, auch hier empfiehlt sich exklusiv. Wählst du die Belohnungen zu hoch, dann erreichst du damit eher Demotivation (Vorfreude kennste ja vielleicht von Weihnachten).
  3. Entdecke deine optimale Lernzeit! Bei Jugendlichen ist das meist abends so 17-19Uhr, aber das muss ja nicht auf dich zutreffen. In der optimalen Lernzeit ist es leichter und somit weniger stressig.
  4. Lerngruppe mit einem Klassenkamarad bzw Feund per Smartphone oder Webcam. Es kann schon helfen das fehlender Sichtkontakt zB bei einfacher Smartphonetelefonie den Lerneffekt zuträglich ist, da es mehr und genauer erklärt werden muss bzw auch passend für den anderen verständlich. Wenns der Andere versteht und reproduzieren kann, dann hat das Erklärte wohl auch eher Sinn. Man selber erkennt das nicht so leicht (Aluhut).
  5. Nach dem Lernen ist weg vom lernen! Sofort was machen das Spaß macht zB was lustiges anschauen oder völlig bescheuert (irrational) zu Musik durch die Bude jumpen.

Merke: Lernen fürs Lernen ist wie ein Wort nur mit dem selbigen Wort zu erkären. Wiederwehr dagegen ist die logisch richtige Reaktion darauf.

...zur Antwort

Normal ist man immer selbst, also ja du bist völlig normal.

Die Frage ist eher ob das Spiel zu deinen Interessen passt. Ich mag Fussball- und Basketballspiele aber Rennspiele mag ich überhaupt nicht obwohls doch alles Sportspiele sind. Mittelalter- und Zauberreispiele mag ich auch nic...!?

Ich hatte erwartet das mich das überhypte Spiel entäuscht und das tat es auch im Tutorialabschnitt (erste Map) was ich aber nicht als solche gecheckt habe. Spielte es dennoch weiter und es wurde immer und immer besser. Warum???

Das Spiel hat mich begeistert mit seiner Sagen-artigen Fantasiewelt mit all ihren Lehrreichen Figuren und Monster zB der Doppler oder der Göttling. Die Stories selbst zu den kleinen insich geschlossenen Quest, welche mir kopfzerbrechen bereitet haben weil es kein gut/böse oder richtig/falsch gibt. Das es mich immer wieder dazu gebracht hat das mein Bauchgefühl entschieden hat trotz dessen das ich ja schon zuvor gelernt haben müsste das das alles nur schlimmer gemacht hat. Das ist die große Stärke von the Witcher 3 das kein schwarz weiß gibt, aber einen dazu nötigt zu werten was den Wiederspruch so bitter werden lässt.

Mich hat das Spiel auf ne Achterbahn der Gefühle verfrachtet und immer schön den Magen mit Moral und Ethik maltretiert. Ich hab geflucht, gehasst und so manch wärmende Träne vergossen und das schreibt ein alter recht kühler gamingverdrossener Blubbersack.

Das Kampfsystem is ganz nett aber setzt zu sehr auf Leveling und Levelbarrieren. Die Welt ist abseits von Quests und Gwint leider sehr langweilig und einsam. Was vielei auch nich so schlecht ist das man sich als der Witcher wie ein Fremdkörper in der Welt fühlt.

...zur Antwort

Allgemein erhöhen sie den Schaden und die Geschwindigkeit ausgeführter Attacken, doch diese Effekte sind recht mager. Wichtiger sind die Punkte für bestimmte Perks/Skills. Kannst ja mal Adrenalin based build oder tank build googeln.

...zur Antwort

Schau auf die Anzeige zum Siedler im Siedlungsbaumodus ob dieser einer Arbeit zu gewiesen ist oder nicht. Das und nur das zählt, alles andere ist nur Animation.

Woher weißt du wer ein Synth ist und wer nicht?

...zur Antwort

Such auf YT den Kanal von Gother. Die Videos sind zwar schon etwas älter aber die Probleme sind noch heute die selben. Er erklärt alles Stück für Stück mit sehr einfachen englisch und deutlicher Aussprache. Die Videos gehen schon etwas länger da er es sehr grandma friendly erklärt (is kein Witz).

Bitte bedenke das jeder unterschiedlich viel von Spiele, Mods und auch vom PC versteht.

...zur Antwort