Welche Faktoren beeinflussen beim Föhneffekt die Größe der Temperaturdifferenz zwischen Luv- und Leeseite?

2 Antworten

Auf der Luvseite strömt feuchte Luft gegen das Gebirge. Sie muss aufsteigen und kühlt sich dabei ab, bis die relative Luftfeuchte 100% überschreitet und das überschüssige Wasser abregnet. Auf der Leeseite des Gebirges fällt die Luft wieder ins Tal hinunter und erwärmt sich dabei. Durch das vorherige Abregnen beim Aufstieg ist die Luft nun trockener und erwärmt sich somit stärker, dadurch ist der Föhn wärmer als die feuchte Luft auf der Luvseite.

https://de.wikipedia.org/wiki/Alpenf%C3%B6hn

Woher ich das weiß:Recherche

Das weiss selbst die Wissenschaft nicht ganz genau.

Faktencheck:

  1. Es gibt unterschiedliche Föhntypen.
  2. Die Luftfeuchtigkeit spielt grundsätzlich eine tragende Rolle.
  3. Kanalisierung, z.B. Gebirgspass
  4. relative Breite des Gebirges
  5. hydraulischer Sprung, sporadisch
  6. andere Faktoren
Woher ich das weiß:Hobby – Beobachtung, Erfahrung, Studium

Verdunstung, auch auf der Leeseite, trägt widerum zu einer Abkühlung bei, wirkt also dem Temperaturanstieg mittels Föhneffekt entgegen.

1

Was möchtest Du wissen?