Faktoren, die wirtschaftlichkeit und abbauwürdigkeit eines rohstoffes beeinflussen

Support

Liebe/r pmpizer,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen: gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Oliver vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

1936 ließ die damalige Reichsregierung das Eisenhütten- und Stahlwerk Salzgitter errichten, obwohl die dort gefundenen Eisenerze mit ca 20% Fe-Anteil als nicht abbauwürdig galten. Neben der "Wirtschafrtlichkeit" muss es damals noch andere Gründe gegeben haben.

zunächst einmal die politische stabilität der Region wo sich das abbaugebiet befindet, weiter auch die infrastruktur und die logistische anbindung an häfen. hier meine ich vor allen dingen südamerika und afrika...

zunächst einmal die politische stabilität der Region wo sich das abbaugebiet befindet, weiter auch die infrastruktur und die logische anbindung an häfen. hier meine ich vor allen dingen südamerika und afrika...

also: marktwert des rohstoffes, Infrastruktur in den abbaugebieten, wie viel wird benötigt vom rohstoff?

Das sollte man aber mit einem Minimum an Verstand selbst beantworten können.

Ansonsten ist auch Google noch sehr hilfreich!

0

Was möchtest Du wissen?