Welche deutsche Kaffemarke ist von guter Qualität?

5 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Zeitschrift Öko-Test nahm sechs unterschiedliche Bio-Kaffees unter die Lupe – und nur einer davon sicherte sich die Note "sehr gut". Der Faires Pfund Bio Kaffee von Gepa mit Bohnen aus Tansania überzeugte die Redaktion in so ziemlich allen geprüften Kategorien, darunter Geschmack, Inhaltsstoffe, Kaffeeanbau und Transparenz. Der Hersteller empfiehlt sein Fair-Trade-Heißgetränk für die Verwendung in Kaffeemaschinen, vor allem aber für den Handfilter.

Alle wichtigen Fakten:

Marke: Gepa

Inhalt: 6 x 500 g

Intensität: 3,5/5

Kaffeebohne: Arabica & Robusta-Bohnen

Geschmack: ergiebig & kräftig


zocker0796  14.06.2024, 17:04

Dauert mir zu lange😂

1

Es gibt zig Kleinröstereien, z.B. Langen in Medebach (Hochsauerland). In fast jeder Stadt findet man jemanden der röstet. Die kleinen sind viel besser als der Industriekaffee von Tchibo usw.


Aylamanolo  14.06.2024, 17:13

Medebach? Da lebte anderthalb Jahre mein Pferd.

2

wenn du einen wirklich guten Kaffee haben willst, dann kommst du um einen Kaffee von einer guten Rösterei nicht herum. Aber der kostet halt auch mindestens das Doppelte eher das Dreifache,

Nur im 2 falle. Es gibt zwar Ausnahmen aber man kann das eh nicht so einfach pauschalisieren. Desweiteren ist es schwierig dieß genau zu begutachten aufgrund des pr Wertes.

Lg

Prodomo finde ich ziemlich gut, ich trinke den Natur Mild gerne, sonst aber auch Jakobs. :-)