Welche badehose in aquabasilea erlaubt (basel schweiz)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eigentlich sind ja diese langen weiten Shorts keine Badehosen, und wenn man es genau nimmt, kommen viele auch mit diesen Badehosen und einem T-Shirt schon ins Freibad oder in die Schwimmhalle. Das ist, als wenn man Straßenklamotten an hat und ins Wasser springt.
Das Verbot von Baden in knielangen Shorts wurde nicht nur aufgrund der Wasserverschwendung sondern auch aufgrund der Wasserverschmutzung erlassen. Es gilt in der Schweiz für praktisch alle Hallenbäder.
Shorts sind eben größere Dreckfänger als die herkömmlichen Badehosen wenn man erst auf der Wiese liegt, dann ins Wasser geht, wieder auf die Wiese usw. Zudem bemängeln viele, dass die meisten Jugendlichen einfach mit den Shorts baden gehen, die sie auch auf der Straße tragen, also gar keine spezielle Badekleidung mitbringen, was die Hygiene deutlich verschlechtert.
Die Schwimmbäder können die Badekleidung vorschreiben - es ist ja auch in der Regel vorgeschrieben dass man nicht nackt baden darf, sondern sich entsprechend zu bekleiden hat.

Ich war kürzlich dort und habe keine Schlabberhosen gesehen. Mehr Adressen von Freizeitbädern findest Du unter www.familand.de

normal gibt es da keine großartigen Einschränkungen....

hat sich erledigt man darf!!

Sowas habe ich noch nie gehört, aber wenn auf der Homepage nichts steht, darfst du sicher auch mit einer Shorts-Badehose rein. Einfach keine normalen Shorts.

dustinthewind 20.10.2010, 23:46

Das ist leider seit "längerem" schön allgemein in Badis verboten... nur noch "Speedos" erlaubt für die Männer...

0

Was möchtest Du wissen?