Welche Automarken und -modelle sind für Rost besonders anfällig und welche weniger?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das läst sich nicht eindeutig sagen.Das ist auch innerhalb einer Marke recht unterschiedlich.Einige Modelle rosten mehr als andere.Auch bei ein und dem selbe Modell kann im Laufe seiner Produktionszeit der Rostschutz verbessert worden sein,so das aus einem anfangs noch er rostanfälligen Modell ein recht unanfälliges Modell wird.Die Marke die ich als sehr rostanfällig bezeichnen würde ist Mercedes.Auch da gibt es natürlich wieder unterschiede zwischen einzelnen Modellen und Baujahren,aber insgesamt ist der Rostschutz gerade für eine so genante Premiummarke sehr bescheiden.

Wie schon meine Vorredner sage ich dir, das kann man nicht wirklich pauschalisieren. Hohlräume werden heutzutage von fast allen Herstellern ab Werk versiegelt, die Karosserien sind zwar verzinkt, aber aus Kostengründen oft nicht vollverzinkt. Mehr dazu findest du hier: http://www.focus.de/auto/news/auto-restrisiko-rost-korrosion-trotz-verzinken_aid_779590.html

Aber wenn es dich glücklich macht, nenne ich dir ein paar Modelle:

  • Mazda hat eigentlich durch die Bank mit den letzten Generationen ein Rostproblem
  • Ford KA (1. Generation)
  • Mercedes C-Klasse (2000-2003)
  • Kia Carnival (Der ist eigentlich überall schlecht :D)
  • Ist auch immernoch ein Opel Klischee, das aber eigentlich nur in den 90ern zugetroffen hat

Hoffe ich konnte helfen ;) MFG newnotepc

Das lässt sich so pauschal nicht sagen.

Ford war früher z.b. für Rost bekannt und sie haben heutzutage kaum mehr Probleme. Bei anderen Marken ist es ebenso.Die Bauart hat sich einfach verändert (die meisten Autos sind z.b. heute verzinkt und rosten nur schwer bis garnicht).

Ausreisser kann es bei jedem Hersteller auch heute noch geben.

Ich würde mich erstmal erkundigen welche Autos für mich in Frage kommen würden, und dann explizit nach diesen Modellen mit ihren Problemen suchen.

Was möchtest Du wissen?