Weichspüler? Wieso riecht meine Wäsche nicht mehr gut?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das liegt an der Maschine, entweder wird die nicht so warm wie angegeben oder irgendwo im Sammelbehaelter schwimmt Siff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilovemudi
12.07.2016, 03:30

Danke für die Antwort 😊👍🏻👍🏻

0

Kenne ich nur zu gut.

Ja, es liegt wohl an der Maschine. Hatte auch eine AEG, wobei die Wäsche auch nie wirklich nach Weichspüler gerochen hat. Besser wurde es mit dem Alter, wobei man das nicht wirklich sagen kann (wurde nur 3 Jahre alt).

Ich würde mal den blauen Tandil Weichspüler vom ALDI/Hofer ausprobieren. Bei dem hat die Wäsche immer nach Weichspüler gerochen. Du brauchst im Verhältnis auch nicht so viel. Ansonsten: Wasche deine Kleidungsstücke mit einem Waschmittel, Pulver, dass Bleiche enthält.Gib da auch etwas mehr rein als sonst....

Außerdem: hast du ein Jeans Programm bei deiner Maschine? Wenn ja, wähle doch mal das an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilovemudi
12.07.2016, 03:33

Sie haben recht, das habe ich gleich ausprobiert und die Klamotten haben intensiver gerochen und als ich die Schleuder Anzahl niedriger eingestellt habe🙌🏻👍🏻 vielen Dank für denn tipp 👍🏻

0

Hi, schon etwas spät aber.....

ich habe diese Erfahrung schon bei vielen verschiedenen Marken von Waschmaschinen gemacht. Eigene, von der Familie, Freunde, Bekannte...

Meist lag der Fehler im Kasten, wo das Waschmittel... rein kommt. In dem Kasten und dem Gehäuse darum setzt sich Schimmel an, der die Wäsche modrig muffeln läßt. Am meisten macht sich das an Handtüchern bemerkbar. Frisch aus dem Schrank ist alles soweit iO. Sowie die feucht werden, riechen sie modrig.

Abhilfe schafft hier eigentlich nur, den kpl Wasserkasten ausbauen (lassen) und intensiv reinigen. Wenn nicht gewaschen wird, diese Schublade offen stehen lassen. Das beugt neuer Schimmelbildung vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?