Weibchen wird von Männchen gejagd im AQ?

3 Antworten

Hallo,

gerade bei den Zwergbuntbarschen - und auch bei den Mikrogeophagus ramirezi (um die es hier sicher geht) - funktionieren Zwangsehen nicht unbedingt.

Außerdem muss dein AQ dicht und gut bewachsen sein, damit sich ein noch nicht laichbereites Weibchen vor den Zudringlichkeiten des Männchens in Sicherheit bringen kann.

Ansonsten könnte ich fast meine Hände dafür ins Feuer legen, dass es sich um 2 Männchen handelt - gerade bei der Zuchtform Electric blue ist es kaum möglich, sicher die Geschlechter zu erkennen. Und da Ramis eigentlich überaus friedliche Fische sind und selten streiten - liege ich mit meiner Vermutung ziemlich sicher richtig.

Habe ein 60 Liter Becken und es läuft seit 2 monaten und die pflanzen sind dadurch eher mittelgroß der Verkäufer meinte dass ich ein Weibchen und ein Männchen hab

0
@Yolotuta

ja ja - die Verkäufer - das sind eben Verkäufer und fast nie AQ-Profis - wie gesagt, bei den Elektric blue gibt es kaum bis gar kein Unterscheidungsmerkmal ...

0

Was für Buntbarsche genau? Und wie groß ist das Becken?

Geht mit Sicherheit um Mikrogeophagus ramirezi ...

1

Man sollte immer mind. 2W und 1M damit das Männchen das Weibchen nicht totjagd.

Aber nicht bei den Mikrogeophagus ramirezi - um diese wird es sich hier mitSicherheit handeln - da geht es nur in der 1 : 1 Haltung

1

Was möchtest Du wissen?