weg von zu hause 2?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mit 19 Jahren bist Du volljährig, so dass deine Eltern kein Recht haben, dich am Auszug zu hindern. Du solltest das aber nicht alleine unternehmen, sondern nur mit der Hilfe von Freunden. Es ist ganz wichtig, dass Freunde von deinen Plänen wissen, damit diese Dir zu Hilfe kommen können, falls deine Eltern dich doch gewaltsam am Auszug hindern sollten.

Für eine Fahrt mit der Bahn kannst Du den Gepäckservice der DB in Anspruch nehmen, falls Du sehr viel Gepäck mitnehmen musst. Du kannst Gepäckstücke bei der Bahn aufgeben, welche dann zum Zielort gebracht werden. Mit dem Auto solltest Du nicht fahren, nicht nur wegen fehlender Fahrpraxis. Du würdest Dich wegen deines schlechten seelischen Zustandes und deiner Aufgeregtheit überhaupt nicht auf den Verkehr konzentrieren können und wärest damit äußerst unfallgefährdet.

Ich hoffe sehr, dass Dir mit guten Freunden der Start in ein neues Leben gelingt.

Kommentar von Mashyu
28.05.2016, 20:16

--

0
Kommentar von Mashyu
28.05.2016, 20:20

Meine "Freunde" sind für nichts zu gebrauchen

0

Esselamu alejkum
Dir als Muslimin ist es nicht gestattet einen Freund zu haben geschweige denn mit ihm zusammen zu ziehen .
Deine Eltern sind im Recht wenn sie dagegen sind das du das tust .
Wenn du Allah s.w.t fürchtest lass es .

Kommentar von Mashyu
05.06.2016, 12:13

ich glaube nicht an gott und möchte nicht wirklich muslimin genannt werden

0

Rein sachlich.

.. schon mal "Flixbus".. oder "blabal-car" geschaut ?

Besser erscheint mir "blabla-car".. da besteht die gute Chance.. direkt abgeholt... und direkt hingebracht zu werden....

( einfach mit dem Fahrer/der Fahrerin" austauschen und absprechen... btw.. es gibt dort auch Fahrten nur für Frauen... und nur mit Frauen....auch den Umfang des Gepäcks angeben...)

z.B. konnte mein Enkel für 35.- € vom äußersten Süden der BRD für 41.-€ in den äußersten Norden fahren... und für 55.-€ später auch wieder zurück...)

Rechtlich ! können die Eltern nichts unternehmen, da Du in der BRD volljährig bist....

ich denke, das beantwortet beide Fragen !... :-))

Wünsche dir alles Gute... und "gutes Gelingen".. btw.. hier noch der link:

https://www.blablacar.de/mitfahrgelegenheit-finden

Wenn du alleine leben möchtest, sollte es dir doch gelingen zumindest zu deinem neuen Wohnort zu kommen..

Ansonsten habe ich das Gefühl, dass dir gar nicht bewusst ist, was für ein Glück du hast, wenn deine Eltern den Islam wirklich praktizieren.

Wieso möchtest du ihnen wehtun indem du einfach gehst & was stellst du dir danach vor? Möchtest du den Kontakt zu ihnen abbrechen und einfach aus ihrem Leben verschwinden?

Sind dir deine Eltern wirklich so unwichtig? Denk noch einmal nach.

Kommentar von Mashyu
28.05.2016, 20:18

Ich möchte zu meinem freund und seiner Mutter ziehen, die 550km weit weg wohnen.

0
Kommentar von Agentpony
28.05.2016, 21:01

Wieso möchtest du ihnen wehtun indem du einfach gehst & was stellst du dir danach vor? Möchtest du den Kontakt zu ihnen abbrechen und einfach aus ihrem Leben verschwinden?


Ein schöner Fall des victim blaming, du solltest dich was schämen. Sie ist 19, damit erwachsen, sie darf sich frei entfalten. 

Wenn ihre Eltern ein Problem damit haben, dann liegen die ELTERN hier falsch, nicht die Fragestellerin.

Auch ein Kontaktabbruch wird durch das Verhalten der Eltern hier erzwungen, nicht umgekehrt.

(alles vorausgesetzt, die hier präsentierte Geschichte stimmt)

4
Kommentar von HansH41
29.05.2016, 11:10

"was für ein Glück du hast, wenn deine Eltern den Islam wirklich praktizieren."

Das sehen die Fragestellerin und ich anders. Praktizierter Islam bringt den Menschen nur Probleme und Unglück. Wer hier bei GF die Rubrik Islam liest, der wendet sich mit Grausen vom praktizierten Islam ab.

0

Ich finde das so traurig, denn ich denke mir, dass du deine Familie liebst. Schreibe ihnen wenigstens ein paar Zeilen, damit sie sich nicht sorgen.

Was ich gar nicht gut finde ist, dass du dich von deinem Freund abhängig machen möchtest. Was ist, wenn das schief läuft?

Besser wäre, du hättest eine Arbeit und du würdest dir ein Zimmer suchen und erst mal sehen, wie sich das mit deinem Freund entwickelt und ob es passt, dass ihr heiratet.

Aber das ist dein Leben und du bist alt genug, um aus deinen eigenen Fehlern zu lerne. Bedenke, dass die Tür zu deiner Familie vermutlich für immer verschlossen bleiben wird. Überstürze nichts...


Alles Gute!

Du bist Volljährig aus diesem Grund können sie dich nicht festhalten und wenn du wirklich keinen Weg siehst dann zeig deine Eltern an.

Hast Du Freunde, die Dir helfen können?

Zu 1: Halt Sach und Pack packen und dann heimlich verschwinden wenn keiner im Haus ist

Zu 2: Dir wird fast nichts anderes als die Bahn übrig bleiben. Vielleicht gibts wenigstens Fernbusse von deinem zum nächsten Zielort?

Was möchtest Du wissen?