Wechsel von G8 zu G9 in der Oberstufe?

2 Antworten

emm, die 'Nichtzulassung' gibt es normaler kurz vorm Abi, am Ende von von Q2! Wenn Du schonnda angekommen bist, hast Du bereits 3 Jahre SEK2 hinter Dir und kannst nicht noch weitere 2 Jahre in der SEK2 verbringen, auch nicht in einer anderen Schulform! Das geht nur in Ausnahmefällen, zB längere Krankheit, soziale Härte, usw.

Man kann nur 4 Jahre in der SEK2 sein!

Ja jetzt bin ich im 4 Jahr am gym Oberstufe, da Ich freiwillig die 10 wiederholt habe. Jedoch fängt die Oberstufe an der Gemeinschaftsschule in der 11 an. Da bin ich unsicher, ob das zählt

0
@kimu0710

Ansonsten könnte ich ja am gym wiederholen 🙆🏻‍♂️

0
@kimu0710

Ist ja noch schlimmer! Du wirst keinesfalls weitere 2 Jahre in der SEK2 verbringen dürfen!

Einzig die 10. Klasse war immer ein Faktor, der von vielen Fachleuten unterschiedlich bewertet wurde, weil er im G8 sowohl als AbschlussJahr der SEK1 gilt, wie auch als EinführungsPhase!

Ein Real/IGS-Schüler muss die 10. abschließen, könnte dann aufs G8-Gymmi wechseln, wo er in der 10. einsteigen muss, besteht die vllt nicht, hätte daher das Recht auf eine Wiederholung und würde so das 3. mal die 10. Klasse absolvieren, was an sich schon ungewöhnlich ist!

Aber warum sollte ein Gymnasiast nicht auch das Recht haben, die 10. Klasse 3x zu absolvieren! Schwierig zu klären!

Aber mit Deinem Fall hat das nichts zu tun! Das geht nicht! Wenn Du nicht gerade einen triftigen Grund hast, der eine extra Chance rechtfertigt!

0
@Spikeman197

Ich würde ja jetzt in die 12 wechseln und dann dort nächstes Jahr Abi 🤔

0

Was möchtest Du wissen?