Wattestäbchen zu tief ins ohr höre schlechter

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist das Problem an den Wattestäbchen !! Du hast dir jetzt warscheinlich ein bisschen Ohrenschmalz mit dem Wattestäbchen ins Ohr reingeschoben :( Dadurch hörst du jetz schlechter !! Das wird nur wieder rauskommen, wenn du wartest oder mit einer Speziallösung (gibts in der Apotheke) das Ohr ausspülst !

Boris111222 03.10.2014, 17:46

Ok danke hab jetzt echt angst ;(

0
chiller16 03.10.2014, 17:48
@Boris111222

Du musst jetz keine Angst haben, mit Wattestäbchen muss man vorsichtig umgehen, gerade im Gehörgang ist das eine gefährliche Sache !! Spüls mal mit klarem Wasser aus !

0
Boris111222 03.10.2014, 17:56
@chiller16

Ich versuchs mal ich sag dir danach bescheid ob es besser geworden ist...;(

0

Das war bei mir auch schon öfter so. Warte einfach ein bisschen ab, dann wird das schon wieder. Manchmal dauert es auch über Nacht, bis es wieder besser wird. Wenn du nach einem Tag allerdings immer noch schlechter hörst, würde ich zu einem Arzt gehen. Das war bei mir aber noch nie der Fall, mein Ohr hat sich immer wieder beruhigt.

Boris111222 03.10.2014, 17:54

Danke, das hat mich etwas beruhigt!;) Ich werde morgen sehen ob es besser ist... (hoffentlich)

0

Wattestäbchen ??? macht man schon seit Jahren nicht mehr. Sollte man wissen. Wenn es nicht besser wird, entweder HNO - Arzt oder Hausarzt.

http://www.apotheken-umschau.de/Ohren/Wie-Sie-Ohrenschmalz-richtig-entfernen-5390.html

Boris111222 03.10.2014, 17:49

Bloß weil du es nicht mehr benutzt darf es kein anderer mehr benutzen?

2
Lexa1 03.10.2014, 17:50
@Boris111222

das benutzen ganz viele Menschen nicht mehr. Weil es Ihnen nicht so gehen soll wie Dir.

0
chiller16 03.10.2014, 17:50

Es soll aber noch Leute geben, die das noch machen, auch wenns die APOTHEKEN UMSCHAU anders darstellt :)

0
Lexa1 03.10.2014, 17:52
@chiller16

Es soll aber noch Leute geben,

dann sind sie nicht genug aufgeklärt in diesen Dingen. Ich dachte, es hätte sich in den Jahren rumgesprochen.

Es stellt aber nicht nur die Apotheken . Umschau so dar.

0

da hast den dreck tief reingeschoben,für den zweck hab ich einen ohrenausputzer aus der apotheke

Kann morgen wieder von allein weg gehen,weil man sich darauf versteift heute.Aber falls nicht,ist der Schmutz mehr ins Ohreninnere gedrückt worden.Das wird beim Ohrenarzt abgesaugt oder ausgespült.Nicht weiter am Ohr was machen!Also warte bis morgen ab.

Ja das Ohr ist nur irritiert, mach einfach keine laute Musik.

Mach mal den Drucktest. Ansonsten würde ich schnellstens zu Ohrenarzt gehen. Wenn du das Trommelfell kaputt gemacht hast, dann kann man das nicht rückgängig machen.

Hoffenltich hast Du nur Ohrenschmalz festgestopft. Das ist wieder entfernbar.

Boris111222 03.10.2014, 17:47

So tief war es ja auch nicht und wäre es kaputt könnte ich doch garnix mehr hören oder?

0
chiller16 03.10.2014, 17:47

Mann kann das Trommelfell nur kaputt machen, wenn man den Ohrenschmalz ganz mit dem Wattestäbchen ins Ohr schiebt !! Dann würde das auch wirklich weh tun und man würde nichts mehr hören !!

0
Politikopfer64 03.10.2014, 17:49
@chiller16

Leider kann man es auch ganz einfach mit dem Wattestäbchen machen. Das muss nicht einmal schmerzen. Es kann auch einfach bei einer bösen Erkältung oder durch zu laute Musik passieren.

Daher darf meine Familie nur diese "Sicherheitsstäbchen" benutzen. Sie haben einen dicken Wattekopf, denn kann man nicht so tief einführen.

Aber wir wollen mal einfach hoffen, dass es nur ein Pfropf ist.

0

Was möchtest Du wissen?