wasserhahn am waschbecken auswechseln. problem: festgefressene mutter.?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Hitze die Schraube lösen

Kriechöl wirkt nicht oder dauert zu
lange? Dann versuchen Sie es doch mal mit Hitze. Festsitzende Schrauben
lösen sich wenn sie erhitzt werden und wieder abkühlen. Das funktioniert
einfach dadurch, das Rost sich anders ausdehnt als Metall unter
Hitzeeinwirkung.

Zum Erhitzen können Sie ein Heißluftgebläse oder wenn es geht einen Brenner verwenden.

Klappt dies nicht, können Sie nach dem
Abkühlen, wenn das Metall noch warm ist, zusätzlich Kriechöl verwenden.
Durch das Erhitzen schaffen sie zusätzliche Kappilaren für das Öl und
die Abkühlung sorgt dafür, dass es nach innen gesaugt wird. Nun sollte
sich die Schraube lösen lassen.

Das Ölbad als letzte Rettung

Für kleinere Teile können Sie auch ein
heißes Ölbad verwenden. Dazu wird Öl (kein Haushaltsöl) mit dem
Metallteil zusammen erhitzt. Das Ölbad ist eine vergleichsweise
aufwändige Methode. Empfehlen wir nur, wenn Sie Ihr – wie gesagt kleines
– Metallstück und die Schraube unbedingt retten wollen und alles andere
nicht funzt.

Schlitz in den Schraubenkopf flexen
oder

Schrauben lockern mit Hitze:

 Wenn eine Schraube fest sitzt, erhitzen Sie

die Spitze des Schraubenziehers und setzen Sie ihn auf den

Schraubenschlitz. Die Schraube dehnt sich durch die Hitze aus. Zieht

sich die Schraube dann beim Abkühlen wieder zusammen, entsteht ein

Spielraum zwischen dem Holz und der Schraube, so dass sie sich leichter herausdrehen läßt.

das klingt interessant. es geht zwar um die mutter,nicht um die schraube,aber ich werder es ausprobieren.

0
@rommy2011

also: ich hab mich unters waschbecken gesetzt, eine kerze angezuendet und die flamme an schraube und mutter gehalten.ca.2 min. anschliessend caramba draufgesprueht. gewartet bis die mutter noch lauwarm war,schraubenschuessel angesetzt :UND SIE BEWEGT SICH DOCH!

rommy2011, du hast mir den tag gerettet. tausend dank

0
@spainlilly

na dann ist an den alten "oma-weisheiten" ja doch noch was dran! mich freut das sehr, l.g. rommy

0

dann musst du, wenn wirklich überhaupt nichts mehr geht, mit einer trennscheibe die mutter kaputt machen. das sollte allerdings die letzte möglichkeit sein, weil dadurch auch die rohre kaputt gehen könnten

Eine 1:1 Mischung aus Essig und Öl ist ein altes Hausmittel gegen Rost. Damit würde ich es mal versuchen.

du meinst essig und oel ist besser als caramba? ich bin sehr fuer alte hausmittel,aber bis jetzt schaffte caramba alles.

0
@spainlilly

Das weiß ich leider nicht, aber einen Versuch ist es wert.

0

Kolloidales Silber.... Was ist dran?

Hey Moin,

habe aktuell eine Wundrose. War gestern beim Arzt und er hat mir Antibiotika verschrieben. Meine Mutter will, falls das Antibiotika nicht hilft, mit "kolloidales Silber" geben. Ich habe dazu recherchiert und habe nur minderseriöses Zeug gefunden, wo ich nicht weiß, ob das jetzt Quatsch ist oder ob etwas Wahres dran ist. Kolloidales Silber hat ja eine antibakterielle Wirkung, das will ich nicht leugnen. Doch ich finde nichts über die Wirksamkeit oder über Nebenwirkungen.

Was haltet ihr davon?

Gruß Chris

...zur Frage

Wasserhahn rostet

Mein Wasserhahn am Waschbecken rostet seit ein paar tage und zwar in der Mitte wo man den Wasserhahn anstellt also wo man ihn hochmacht damit das Wasser läuft. Da läuft richtig rost raus, ich weiß nicht wie das weggeht. Ich mach es immer wieder richtig sauber und es kommt immer wieder. Dadurch geht auch der Wasserhahn immer schwerer an also der Hebel lässt sich schwer hochheben. Weiß jemand was ich da machen kann????

Danke für Eure Hilfe!!!!!!!!!

...zur Frage

Koffein zeigt kaum Wirkung, warum?

Ich trinke nur gelegentlich Kaffee und habe Prinzipiell auch keinen sehr hohen Koffein Konsum, trotzdem zeigt Kaffe bei mir keinerlei Wirkung, möchte ich das Koffein wirkt brauche ich ca. 500-600 mg Koffein mindestens(dies entspricht der Menge von ca. 8-10 Tassen Kaffee), was laut dem Internet fast Gesundheitsschädigend ist, nun frage ich mich wieso Koffein bei mir so unglaublich wenig Wirkung zeigt.

...zur Frage

Waschbecken tropft, selbst reparieren?

Hi :) Vor ner halben Stunde war ein Handwerker da, der den Wasserhahn ausgetauscht hat, der funktioniert auch. Ich habe jetzt allerdings gesehen, dass es da (am roten Kreis, an dem Stab) tropft. Das war vorher nicht und leider hat der Handwerker jetzt Feierabend, kann also grade nicht wiederkommen.... Wisst ihr ob man das vllt selbst beheben kann? Es tropft nur wirklich wenig. Vllt nur eine Mutter zu locker? Hab davon leider absolut keine Ahnung. Das Wasserhahn austauschen hat jetzt schon fast einen Monat auf sich warten lassen... Ich rechne also nicht damit, dass sich das jemand in nächster Zeit ansehen wird ^^

Vielen Dank für Ratschläge

...zur Frage

Spülkasten tropft, obwohl das Wasser abgestellt ist

ich habe im Keller einen Partyraum mit einem kleinen Bad (Toilette, Dusche und Waschbecken. Da der Spülkasten getropft hat, habe ich die Kaltwasserleitung abgedreht. Allerdings läuft am Waschbecken und an der Dusche noch das heiße Wasser. Jetzt ist mir gestern aufgefallen, dass in den Spülkasten wieder Wasser tropft, anscheinend aber warmes Wasser. Wo kommt das her, Spülkasten ist nur an der Kaltwasserleitung angeschlossen. Ich habe auf die Wasseruhr des Hausanschlusses geschaut, danach läuft kein Wasser, denn die Uhr zeigt wirklich schon einen tropfenden Wasserhahn an. Woher kommt also das Wasser im Spülkasten ???

...zur Frage

Wie Rost am besten entfernen, s. Bild?

Ich möchte die Kartusche in der Duscharmatur entkalken/identifizieren. Dazu müsste ich aber zunächst die 45mm Mutter entfernen. Mit der Wasserpumpenzange krieg ich nur die Oberfläche angekrazt... die Mutter bewegt sich nicht.

Ich habe auch mit Caramba 70 und Schock-Rostlöser an der Mutter gesprüht aber ohne Erfolg.

Wie kriege ich die Mutter lockerer? Täglich 2 Mal für die Dauer von 2 Wochen mit Caramba einsprühen? Oder gibt es da andere Alternativen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?