Wasser unter dem Wärmetauscher beim Wäschetrockner?

 - (Technik, Technologie, Trockner)  - (Technik, Technologie, Trockner)

6 Antworten

Hallo Timo0412

Nimm den Wärmetausche heraus und sieh nach ob nicht irgendwo noch eine Schutzfolie vorhanden ist. Bei wieder einsetzen des Wärmetauschers ist darauf zu achten dass die Dichtung vorne und hinten  richtig sitzt und dass auch die Dichtung der Klappe sauber ist und die Klappe ordentlich verriegelt ist

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Danke, ich schau nochmal nach

0

Ich habe zwar keine Bosch, aber bei mit ist auch keine Klappe, die man öffnen kann, so wie bei dir. Das sieht aus, als wenn du einen Behälter rausziehen kannst. Vielleicht ist der nicht richtig eingeschoben, oder verschlossen. Bin mir nicht sicher, aber wäre eine Möglichkeit für das Problem. Ich habe so etwas ähnliches bei meiner Waschmaschine

Wenn so etwas nicht in der Bedienungsanleitung steht, dann musst Du wohl den Bosch Kundendienst anrufen. Oder dort wo Du die Maschine gekauft hast.

Vielleicht habt ihr vergessen denWasserauffangbehälter zu leeren. Dann läuft er über.

Nach jedem Trockengang muss der ausgeschüttet werden.

Bevor der Wasserauffangbehälter überläuft, schaltet sich der Trockner ab.

0

Nein das ist nicht normal. Mein Arbeitgeber hat den Trockner auch, aber bei beiden ist das nie.

Hallo,

wir machen nach jedem Trockenlegung den Wasserbehälter leer und säubern den Wärmetauscher, so steht’s auch in der Anleitung.

Dabei fällt uns immer diese Pfütze auf.

Ich wollte nur vorher mal fragen, bevor der Kundendienst umsonst kommt.

Aber ich denke ich ruf den mal an 👍

0

Was möchtest Du wissen?