Waschmaschine - Wäsche stinkt!

9 Antworten

Hallo, im Sommer riechen die Leute häufig muffig, obwohl sie frische T-shirts und Sweats anhaben. Das liegt daran, dass sie ihre Wäsche in Kellerräumen trocknen, die im Sommer viel feuchter sind als im Winter und die Wäsche deshalb viel länger zum Trocknen braucht, dadurch riecht sie so muffig wie angefeuchtete Wäsche, die man dann vergessen hat zu bügeln. Für mich es eine echte Qual, im Sommer im Supermarkt einzukaufen. Ob eine Waschmaschine selbst stinken kann, kann ich nicht sagen, da ich fast nur auf 95 und 75 Grad wasche, Wäsche, die das nicht verträgt, kaufe ich nicht. Ein Hemd oder eine Bluse, die bei 60 Grad gewaschen wurde, sieht sauber aus, aber beim Bügeln merkt man einen leichten Schweißgeruch aufsteigen (auch bei gepflegten, täglich geduschten und desodorierten Trägern!), wenn man die Achseln bügelt, bei der 75 Grad Wäsche kommt das nicht vor. Überhaupt würden sich die Menschen viel Ärger und Arztkosten ersparen, wenn sie zumindest die Unterwäsche kochen würden.

Ich hab jetzt keine unangenehmen Gerüche mehr in meiner Wäsche. Nehme seit geraumer Zeit KEIN Weichspüler mehr. Nehme auch nur Waschpulver - aber kein flüssiges mehr. Das verklebt und schmiert in den Fächern. Ich nehme an, das macht den Gestank. Hoffentl. kriegst Du es in den Griff. Es ist auf die Dauer näml. ganz schön ekelig.

Hast du längere Zeit mit Flüssigwaschmittel gewaschen? Dann fängt die Wäsche und Maschine an zu stinken. Mit meist nur einer Waschladung mit Pulver ist der Geruch weitestgehend verschwunden. Flüssigwaschmitteln fehlt ein Zusatz, der diesen Geruch verhindert. Steht an mehreren Stellen im I-Net und in der Bedienungsanleitung meiner WM.

jauw. ich nehm nur Flüssigwaschmittel. tu das aber direkt in die Trommel mit rein...

0
@angel1279

Das ist der Grund. Ich habe es vor längerer Zeit auch mal gemacht und mich gewundert, wieso das so abartig stinkt. Dann habe ich das im Internet gefunden (in vielen Foren und bei Herstellerangaben), dass das nicht so gut ist. Seitdem ich wieder Pulver nehme, habe ich das Problem nicht.

0

Waschmaschine stinkt. Was hilft?

Hi liebe Leute,

ich bin ein wenig verzweifelt. Meine Waschmaschine stinkt einfach beim Einschalten von Wäsche. Auch die Wäsche Stinkt sobald sie in Berührung mit Wasser kommt (Handtücher, wenn man sie benutzt noch dem duschen.). Ich habe schon alles versucht. Statt Pulver, flüssig Waschgel, ganz normal weichspüler. Reinigen mit 90 Grad in Sagrotan (natürlich ohne Wäsche) auch mit Essig versucht, da ich im Internet gelesen habe, dass gewisse Menge an Essig wohl helfen soll. Auch das Einspülfach komplett gereinigt und jedes 2 mal nach dem Wäsche waschen. Gummi der Waschmaschine geputzt. Alles einfach :-(

Es fängt ja schon an zu stinken, wenn man die Waschmaschine an macht und das Wasser anfängt zu laufen da stinkt es dann schon im Bad.

Hat jemand Erfahrung? Bin dankbar für jede Hilfe.

...zur Frage

Hallo ich habe ein problem mit meiner waschmaschine immer wen wir was waschen stinkt die wäsche why?

waschmaschine nach dem wäsche waschen stinkt die wasche

...zur Frage

Meine Waschmaschine stinkt, was kann ich dagegen machen?

meine Waschmaschine stinkt und meine gewaschene Wäsche ebenfalls. Ich hab schon alles gesäubert: Flussensieb, Waschmittelfach, den Gummi, und habe die Waschmaschine mit einer ganzen Flasche Essigessens gekocht - aber leider ohne Erfolg. Ich weiß nicht, was ich machen soll. Meine Wäsche stapelt sich, weil es sowieso nix bringt und dann noch mehr stinkt wie vorher :/ 

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Danke

...zur Frage

Wieso stinkt die Wäsche, wenn ich sie nach der 30 Grad Wäsche aus der Waschmaschine rausnehme?

Welche Gründe kann es haben, dass meine Wäsche stinkt, wenn ich sie aus der Waschmaschine nehme? Es ist nur bei der 30 Grad Wäsche so, sonst nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?