Meine frisch gewaschene Wäsche stinkt?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wasche mal bei 90°C mit Essig ne Leermaschine.

Ich würde es mal mit sauber machen der Maschine versuchen - dann in einen leeren Waschgang bei ca. 60 ° einen Liter Essig einfüllen, und mal das Abpumpsystem nachsehen lassen; die Waschmaschine nicht so voll stopfen, je nach Wäsche auch mal wieder 90 % Grad waschen, normale Dosis Waschmittel und auch mal die Duftwässerchen weg lassen - dann die Wäsche luftig aufhängen, dann müsste es eigentlich gehen

Lässt Du die Einfüllöffnung nach der Wäsche offen stehen? Die Maschine braucht auch Zeit zu lüften. Haste auch nicht zufällig das Waschmittel vergessen. Ansonsten sind die Tips sehr gut, mal mit Essig bei 90 Grad leer laufen zu lassen.

Das liegt in der Regel daran, dass die Waschmaschine verkeimt ist. Du musst Dir halt vorstellen, dass so eine WaMa innen die ganze Zeit unter Wasser steht, und da können sich Keime - die es halt immer und überall gibt - prima vermehren. Und Keime stinken eben. Das beste Mittel dagegen ist, regelmäßig eine Leermaschine auf 90 °C, am besten mit Essig, laufen zu lassen. Dabei werden überflüssige Keime abgetötet. Außerdem halt regelmäßige WaMa-Wartung mit Flusensieb und Waschmittel-Einschub-Dings und falls vorhanden Wasserauffangdingsbums (meine hat sowas) richtig sauber machen. Wenn Du das machst, müffelt garantiert nichts mehr. :-)

Verschließt du vielleicht die Tür deiner Waschmaschine, wenn du mit Waschen fertig bist? Daran könnte es liegen, denn dann kann die Feuchtigkeit nicht entweichen und es fängt an zu muffen. Und dieser Muff geht dann natürlich auch in die Wäsche über

Was möchtest Du wissen?