Waschmaschine verursacht Kurzschluss?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Welche Sicherung fliegt ?
Der 10A/16A Sicherungsautomat oder der FI-Schalter ?

Bei letzterem reichen ein paar Tropen an der falschen Stelle und es wird aus Sicherheitsgründen abgeschaltet. Dabei reicht es, wenn z.B. wenn die Laugenpumpe undicht ist und dort Wasser direkt in den Motor läuft ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tawitko
25.09.2016, 07:14

Danke für Eure Tipps...aber mittlerweile weiss ich, dass es nicht an der WM lag denn seither ist DIESES Problem nicht mehr aufgetaucht...dafür hatte ich ein anderes Erlebnis! Ihr könnt mich für verrückt erklären...ich selbst zweifle ja seither auch an meinem Verstand...aber vor ein paar Tagen hat sich folgendes zugetragen...ich sass nachts grade auf dem Lokus und hing meinen Gedanken nach als ganz plötzlich das Licht, das Küche und Bad durch einen Bewegungssensor beleuchtet, in blitzschnellen Abständen an und aus ging!!! Jetzt werdet ihr vllt sagen "ein eindeutiger Fall für den Elektriker"?! Hätte ich auch gedacht...wenn ich nicht laut und deutlich den Lichtschalter gehört hätte der den Bewegungssensor mit Strom versorgt!!! Der Schalter ist an der Badezimmerwand in der Küche montiert und die BZ-Wände sind nur provisorischer Dreck....da hört man sogar einen Flohfurz durch!!! Es hörte sich genau so an als würde jemand mit dem Lichtschalter spielen!!! Etwa 10 Sekunden lang wurde das Licht immer blitzschnell an- und ausgeschaltet....aber ausser mir und meiner Katze war niemand in der Wohnung...und die Katze käme an den Schalter nur ran wenn sie hochspringt...was sie jedoch nicht tut...ausserdem müsste sie ja für jedes mal an- und ausschalten erneut hochspringen also ginge das nicht so schnell!!!Als ich etwa 2 Minuten später ins Wohnzimmer kam schlief sie auch tief und fest auf ihrem Platz auf dem Fensterbrett!!! Seither stellen sich mir zwei Fragen...1. kann eine defekte Stromleitung bewirken, dass sich ein Lichtschalter von selbst betätigt?? Wohl kaum! Frage 2....ist das nun ein Fall für den Elektriker, den Exorzisten oder einfach nur für den Psychiater????? Das alles ist KEIN Scherz!!!!!! Ich bin jetzt 47 und hab schon einige Dinge erlebt wofür mich viele Leute in die Klapsmühle einweisen lassen würden wenn ich keine Zeugen dafür hätte....aber sowas wie ein selbsttätiger Lichtschalter ist mir noch nie passiert!!!! Also bitte sagt mir, dass eine defekte/altersschwache Stromleitung oder sonstwas Kurzschlüsse auslösen und Lichtschalter aktivieren kann....denn sonst komme ich am Psychiater nicht vorbei!!!! :-(

Der Lichtschalter ist genau so einer wie der, zu dem dieser link führt----> 

http://dein-elektriker-info.de/wp-content/uploads/2013/04/20130420_164855.jpg

Zur Info bevor blöde Kommentare in diese Richtung abgefeuert werden....die einzigen Drogen in meinem Leben sind Kaffee, Zigaretten (ohne berauschende Zusätze) und meine Freundin!!! Ich trinke alle paar Monate mal 2 - maximal 3 Bier...also auch so gut wie kein Alkoholkonsum! Und meines Wissens nach leide ich auch unter keiner Geisteskrankheit!!! Und genau das ist es was mir Sorgen bereitet...denn würde auch nur eines dieser 3 Dinge gegenteilig auf mich zutreffen, dann hätte ich verflucht noch mal wenigstens eine Erklärung für die K~cke die in dieser Bruchbude abläuft!!!! Vielleicht lacht ihr euch ja schon halb tot weils dafür eine ganz stinknormale Erklärung gibt, die mir in meinen 47 Jahren noch nie untergekommen ist...aber das ist mir noch 1000x lieber als wenn mein Erlebnis ein Fall für die berühmte Couch wäre!!!

0

Hallo Tawitko

Es könnte sein dass der Kabelbaum an einer Stelle durchgescheuert ist und den Kurzschluss verursacht. Kontrolliere bei stromlosem Gerät die Kabelbäume auf Scheuerstellen

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?