Waschmaschine pumpt das Wasser nicht mehr ab?

4 Antworten

Jede Waschmaschine hat eine Revisionsöffnung (unten rechts oder untgen links je nach Modell) dort befindet sich ein kleiner Schlauch mit dem man das Wasser ablassen kann ...

aureichend Behältnisse oder Handtücher zum Aufwischen bereit halten - Vorsicht: wenn Du Kochwäsche hattest, kommt da entprechend heißes Wasser raus ..

wenn das Wasser raus ist, müsste sich auch die Tür öffnen lassen ...

ZUERST guckst du nach, ob nicht vielleicht der Ablaufschlauch einen Knick hat. Die Pumpen von Waschmaschinen bauen keinen hohen Druck auf, um das Wasser loszuwerden. Falls die Abflussstelle der Maschine vielleicht zu HOCH liegt, kannst du das Wasser "portionsweise" in flache Gefäße laufen lassen.

unten am flusensieb ist in der Regel en notablass... so bist google mal den typ der Waschmaschine, und oder die Betriebsanleitung 

Hallo keozart

Du kannst versuchen das Programm "Pumpen" einige male hintereinander einzuschalten. Vielleicht bringst du so das Wasser weg.

Sonst kannst du das Wasser vorsichtig und langsam beim Entleerungsschlauch oder direkt beim Flusensieb ablassen. Flusensieb reinigen. Hinter  dem  Flusensieb kannst  du  das  Flügelrad  der  Pumpe sehen.  Dort  könnte ein   Fremdkörper  stecken.  Überprüfe   den  Ablaufschlauch auf  Knickstellen.  Wenn  der Ablaufschlauch  beim  Waschbecken, wo  auch  immer, fix  angeschlossen  ist,  abschrauben und  Anschluss  auf  Frei sein  kontrollieren.  Schlauch  in  einen Eimer  hängen,  Waschmaschine  mit  Wasser auf  Ablauf  schalten, dann  müsste  Wasser in  einem  Schwall in  den  Eimer kommen.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Was möchtest Du wissen?