Waschmaschine hat Probleme beim Abpumpen, woran kann das liegen?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kontrolliere das Flusensieb. Hinter dem Flusensieb kannst du das Flügelrad der Pumpe sehen. Dort könnte ein Fremdkörper stecken. Sonst den Ablaufschlauch wo er am bauseitigen Ablauf befestigt ist abschrauben und den bauseitigen Ablauf kontrollieren. Wenn du den Schlauch in einen Eimer hängst und das Pumpen-Programm wählst sollte Wasser in einem Schwall aus dem Schlauch kommen sonst liegt der Fehler in der Maschine.

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Danke für den Stern

0

Da kann es mehrere Ursachen geben: entweder ist die Pumpe defekt (undicht, irgendein mechanischer Defekt), es kann aber auch z.B. eine Leitung verstopft sein oder die Hubhöhe, die die Pumpe leisten muss, ist zu gross (dann wäre es allerdings von Anfang an so gewesen).

Hast Du schon mal in Deinem Flusensieb nachgesehen, da kann was drin sein u die Pumpe blockiert. Bei uns sass mal ein Geldstück quer drin. Sieh da mal erst nach.

wenns an dem flusensieb nicht liegen sollte, kontrolliere ob der ablaufschlauch der waschmaschine nicht höher als ein meter liegt. tut er das nämlich kann das wasser nicht anständig ablaufen und die waschmaschine bricht den vorgang ab. Also wenn er höher als 1 meter liegt, runter damit. wenns immernoch nicht klappt, flusensieb/laugenfilter reinigen. :D wenn es dann immernoch nicht klappen sollte solltest du den kundendienst rufen.

lg

Bei uns, Landeshauptstadt, gibt es einen Notdienst für solche Vorkommnisse. Der verlangt 30 € /h um festzustellen was Sache sein könnte. Aber das mit dem Flusensieb würde ich selbst versuchen.

Was möchtest Du wissen?