Waschmaschine hängt bei einer Minute und öffnet Türentriegelung und schließt sie wieder - was kann man da tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde sie (die Maschine, nicht die Oma!) mal gründlich entkalken (lassen), von nix kommt nix. Müsste auch mit Essig-Essenz gehen, hat nicht so viel umweltschädlichen Einfluss und was für Kaffeemaschinen gut ist, kann für WischWasch nicht schlecht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gluglu
06.01.2016, 10:06

Du meinst also, es ist Kalk in den Türschalter gekommen? Schon mal eine Maschine von innen gesehen?

0

Ist denn bis zuletzt die Pumpe gelaufen? Es kann sein das die Maschine das Wasser nicht gut abpumpen kann und hier ein kleines Missverständnis mit dem Wasserstandssensor (Druckdose) bestand.

Das die Maschine die Verriegelung löst und anschließend noch mal schließt hatte ich bisher zwar noch nicht aber wenn das Programm bis zur letzten Minute läuft und diese letzte Minute nur noch mit Abpumpen bzw. Türverriegelung selbst zusammenhängt... wird es sich wohl auf diesen "Verdächtigenkreis" beschränken.

Prüfe mal, ob das Abpumpen ab und an nicht richtig funktioniert bzw. öffne das Flusensieb und schau, ob was drinliegt; achte auch mal drauf, ob die Laugenpumpe noch läuft wenn dieses Problem wieder auftritt (dann denkt die Maschine aufgrung der Druckdose nämlich, sie müsse noch pumpen). Läuft die Pumpe aber während diesen Phänomens nicht mehr tippe ich auf ein Problem am Türschutzschalter, ferner der Elektronik (diese dann mal nachlöten bzw. Steckerkontakte auf Sauberkeit (kein Grünspan) prüfen).

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?