Was ziehen eigentlich Eltern bei der Einschulung an?

6 Antworten

Ich erinnere mich noch sehr gut an meine Einschulung (1997): Mein Opa, bei dem ich aufgewachsen bin, trug einen weinroten Anzug & ein weißes Hemd mit einer weinrot-blau gestreiften Krawatte und meine Oma eine leichte, gestrickte dunkelblau gemusterte Weste mit einer goldenen Anstecknadel, eine weiße Bluse & einen dunkelblauen oder schwarzen Faltenrock.

Später habe ich beruflich bedingt diverse Einschulungsfeiern besucht, auch im letzten Jahr & da trugen die Eltern in der Regel eine dunkle Hose, ein schickes Oberteil (die Männer meist ein Hemd, die Frauen eine Bluse oder ein schönes SHirt) zum Sakko/Blazer & eben passende Schuhe.

Alltagsklamotten wie Jeans & T-Shirt waren kaum anzutreffen. Anzug & Krawatte müssen nicht wirklich sein, aber einfach "Alltagskleidung" fände ich underdressed.. ich würde zumindest eine "Stoffhose" statt einer Jeans anziehen & zur Not auch eine kaufen, denn das ist ja keine Einmalinvestition sondern etwas, das man immer mal gut gebrauchen kann :)

Meine Tante hat bei der Einschulung meiner kleinsten Cousine vor ca. 5-6 Jahren 'ne beige enge Cargohose getragen, ein weißes Langarm-Shirt & eine rotkarierte kurzärmlige Bluse drüber, das fand ich okay. Schuhe weiß ich nicht mehr, aber sie hat da allgemein 'nen guten Geschmack!

Wünsche euch einen schönen unvergesslichen Einschulungstag!

Also meine Eltern hatten an meiner Einschulung nichts besonders an. Also halt ein hübsches Oberteil mit ner Jeans oder schwarzen Hose aber auch nicht mehr..:)

Sauber und vollkommen normal. Keinen Jogginganzug.

Was möchtest Du wissen?