Was würdet ihr machen wenn euer fester Freund oder eure feste Freundin euch Versager nennt?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Kommt darauf an. Wenn solche Neckereien in der Beziehung gegenseitig sind und üblich sind, könnte man zum Beispiel antworten: "Stimmt, zum Beispiel bei der Partnerwahl habe ich versagt."

Wenn das nicht so üblich ist, könnte man schon mal den Missmut deutlich machen oder, wenn eh alles auf der Kippe steht oder man eher der konsequente Typ ist oder man ausreichend empfindlich ist, dies als Anlass nehmen, direkt Schluss zu machen.

Der ist zwar gut, aber sowas ist bei uns eigentlich nicht üblich, zumindest nicht Beleidigungen die einen tieferen Sinn haben können. 

0

Erstmal würde ich darüber nachdenken. Wäre es gerechtfertigt würde ich an mir arbeiten. Pissig wäre ich wahrscheinlich so oder so. Ist es nicht gerechtfertigt würde ich die Person aus meinem Leben verbannen.

Kommt drauf an. Wenn es aus Spaß gemeint ist, kann man das nicht wirklich ernstnehmen, denke ich. Oder wenn man sauer ist, sagt man oft Dinge, die man nicht so meint, nur um jemanden zu treffen.
Aber wenn es ernst gemeint ist, wirklich ernst, dann würde ich es mir mit der Person nochmal überlegen. Dann war wohl die Wahl mit diesem Partner falsch. Denn wenn man sich liebt, versucht man sich nicht gerade so zu verletzen. :/
Reden hilft oft, versuch darüber mit ihr/ihm zu reden und sag, dass es Dich verletzt.

Sie sagt sie war sauer und fühlt sich provoziert, aber ich habe nichts gesagt was provozierend sein kann.

0

Manchmal nimmt man das Gesagte anders wahr, als es eigentlich gemeint war. Die Betonung macht es auch oft aus. Oder (das kenne ich selbst) mein Freund sagt etwas, was er einfach so sagt, ohne darüber viel nachzudenken, und das ist schon falsch. Ich glaube oft ist man sich gar nicht wirklich bewusst, was für ein 'Gewicht' Worte haben können. Aber ihr solltet auf jeden Fall nochmal darüber reden. vor allem wenn es nicht provozierend gemeint war. und das gibt ihr auch nicht das recht, Dich direkt so runterzumachen

1

ich finde solche äusserungen immer unpassend, egal aus welcher situation heraus un d für mich wäre erst mal sendepause, wenn der andere dann kommt und drüber reden will ok, dann wird das geklärt. spass ist das für mich auf keinen fall

Ohne den genauen Zusammenhang zu kennen, ist diese Aussage nicht zu bewerten.

Sie könnte aber ein Anlass sein das eigene Verhalten in einer bestimmten Situation zu überdenken.

Ich würde ihm/ihr eine klatschen und gehen oder ihn/sie in die Wüste schicken.

Ich dachte das wäre zu übertrieben, ich meine so eine Beleidigung wie a-loch oder w---ser ist halt ohne jede Bedeutung und mir egal, aber Versager ist halt ziemlich aussagekräftig im Bezug, auf was der andere von einen denkt. Sie meinte nicht jeder macht sich so genaue Gedanken darüber was er sagt, aber wenn man sich keine Gedanken darüber macht hätte man nun mal eher a-loch gesagt oder ähnliches. So zumindest mein Gedankengang

0
@Julbula

Auch solche beleidigungen sind in einer Freundschaft tabu.

2

Wenn du selbstbewusst bist, kannst du ja nach dem "warum?" fragen. Allerdings handelt es sich meiner Meinung nach um seltsame "beste" Freundschaften, wenn du so eine Bewertung bekommst.

Habe ich, sie meinte das wäre nicht ernst gemeint gewesen, aber das sagt sie immer sobald sie merkt, dass irgendwas zu weit ging.

Zumal das auch keine Situation war bei der man Witze macht oder irgendwas zum Spaß sagt.

0

Tschüs, lebe wohl, etc.

Das wär das Ende vom "fest".

Ich würd fragen, was für ein Versager er dann erst sein muss, dass er sich mit einer Versagerin wie mir überhaupt abgibt.

Also es sei denn sowas wurde im Scherz gesagt, das merkt man ja, ob sowas ernst gemeint ist oder als Neckerei. Ich nenn meinen Mann auch ab und an Idiot, aber das immer in lustigen Situation.

Ich würde sofort anfangen, mit dem Versagen aufzuhören und mich als Erstes trennen.

Besser geht's nicht!

1

Kommt drauf an in welchem Kontext. Wenn sie dich Versager nennt nachdem du in einem Videospiel gestorben bist, ist das vermutlich nur Spass und muss nicht so ernst genommen werden. Wenn sie dich nachdem du eine wichtige Arbeit versaut oder du eine Ausbildungsstelle z.B nicht bekommen hast einen Versager nennt würde ich mir ernsthafte gedanken machen.

ich hatte mal so einen.. der war es aber auch..und hat bis heute seinen arsch nicht hoch bekommen.

Das kommt auf den Kontext an.

Ich habe ein paar Probleme und musste deshalb die Schule wechseln, mache jedoch trotzdem noch mein Abi mit nur 1 oder höchstens 2 Jahren Verspätung. Ich habe damit sowieso schon Probleme weil ich recht ehrgeizig bin, aber ich hatte keine andere Wahl. Sie meinte sie hätte das nur gesagt weil sie sich provoziert gefühlt hat, aber ich habe nichts gesagt.

0
@Julbula

Ich kenne ihre Persönlichkeit nicht. Wenn sie sonst nicht so ist und dich eher unterstützt, war es nicht tragisch.

Ansonsten mach dir mal Gedanken.

1

Selber ihn Versager nennen und wenn das häufiger vor kommt , trennen 

allgemein oder sexuell ?

Allgemein 

0

Da ich Äußerungen von Nieten und Vollpfosten grundsätzlich überhöre, ist mir auch die Meinung der festen Freundin wurscht.

Ich würde antworten: "Koch Du erstmal besser" ... 

Was möchtest Du wissen?