Was will das Lied "Paranoid Android" von Radiohead sagen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Prinzip geht es die Folgen unserer materialistischen "Wegwerf"-Gesellschaft. Das "lyrische Ich" in dem Song ist ein alternder Materialist, ein erfolgreicher Geschäftsmann, der sich mit unlauteren Mitteln an die Spitze gearbeitet hat und nun kurz vor seinem Tod steht. Er befürchtet, dass seine Untergebenen gleiche Mittel anwenden - daher paranoid, android dürfte in dem Zusammenhang ja auch klar sein.

das versteh ich jetzt nich ganz... wieso befürchtet er es wenn seine untergebenen das gleiche machen? und was meinst du mit "unlauteren mitteln"?

da gibts ja auch ein video dazu (dieses zeichentrickding)... dieser "erfolgreiche geschäftsmann" is aber nich der mit der mütze sondern der dicke oder? (+ was ist der sinn von dem typ mit der mütze?)...

--aber trotzdem danke schonmal ;)

0
@anna5059

Du hast recht, ich habs etwas undeutlich beschrieben... Dem Geschäftsmann (ja, der Dicke) war moralisch und ethisch nichts heilig und so arbeitete er sich auch hoch (unlautere Mittel). Vermutlich drängte er seinen alten Chef von seinem Amt, was er nun bei seinen Untergebenen befürchtet. What's that...? (I may be paranoid, but not an android) - Verstehe ich als sein Gewissen, das er dort zum erstem Mal hört. Sein Gewissen mag zwar paranoid sein, aber nicht android wie er. Es ist wie ein Rechtfertigen vor seinem Tod. Genaugenommen diskutiert er sogar mit dem Tod. When I am king, you will be first against the wall - Er lehnt sich noch auf und versucht den Tod sogar "anzugreifen", ist entrüstet, dass er nicht weiß, wer er ist (und was für eine Macht er angeblich hat) -> Why don't you remember my name? Die letzten beiden Zeilen sind quasi als sein Urteil zu verstehen "The panic, the vomit; God loves his children, God loves his children, yeah!" und könnten eine Darstellung der Hölle sein (Ich schließe das aus der aggressiveren Musik, den Audrücken panic, vomit und der religiösen Anspielung). Ich hoffe, das war verständlich und hilfreich. Dir noch einen schönen Tag, Anna ;)

0
@anna5059

Achja, entschuldige, ich habe vergessen, auf deine letzte Frage einzugehen. Den Typ mit der Mütze sehe ich als archetypisch, unschuldiges Opfer der "Materialisten", das von allen anderen, vornehmlich dem Geschäftsmann durch seine einzigartige Ideologie als quasi ihr eigenes Gewissen personifiziert wird und dadurch wiederum zum Zielobjekt ihrer Wut wird. Er hat die moralische Überlegenheit, weshalb er auch von einem Schutzengel beschützt wird (Das Tischtennisspiel steht symbolisch dafür in der Darstellung mit dem "Laternenkonflikt"). Eine weitere Vermutung von mir ist, dass er selbst die Meinung von Radiohead selbst vertritt, da er ein großes R auf seiner Mütze trägt. Ich hoffe, es ist nachvollziehbar und deine Frage ist geklärt. :)

1

hey danke hast mir echt geholfen ;) (ich hab irgendwie immer das gefühl, wenn ich ein lied mag sollte ich auch wissen um was es da geht ;)^^) hab trotzdem noch eine einzige frage^^: - was für eine bedeutung könnte dieser dunkelhäutige typ haben? (der wo den typ mit der mütze am anfang vom video anruft?)

0
@anna5059

Tja, das ist eine gute Frage... Ich bin mir nicht sicher, ob er wirklich eine eindeutige Bedeutung hat, viel eher glaube ich, dass er aus dramaturgischen Zwecken eingesetzt wurde. Die Szene mit der Bar stammt ja aus Yorkes persönlichem Erfahrungsschatz. Sich da auf etwas festzulegen, halte ich für eine gefährliche Sache :D (Man könnte ihm natürlich einzelne Bedeutungen zusprechen, es ist aber zu uneindeutig) Mit ihm funktioniert das Ganze einfach besser ;)

1

Was möchtest Du wissen?