Was wäre, wenn Jupiter mit der Erde kollidieren würde?

6 Antworten

das ist zwar ein sehr abstraktes, unrealistisches denkmodell, aber es gibt für solche kollisionen von himmelskörpern in einem sonnen-/sternensystem klare gesetze der himmelsmechanik, mit denen man das sehr gut simulieren kann.

eine direkte kollision mit einen realtiv geraden bahnverlauf ist kaum möglich, eher ist eine ständig zunehmende annäherung auf elliptischen bahnen realistischer, bei dem der kleinere körper nach überschreiten der sog. "roche-grenze" durch die gezeitenwirkung des jupiters zerrissen würde, so dass jupiter dann auch einen ring wie saturn hätte.

Nichts, denn Jupiter würde die Erde schon vorher buchstäblich zerreißen. Es gibt eine gute "Dokumentation" zu diesem Szenario, in der Reihe "Countdown zum Weltuntergang". Da wird das am Beispiel eines Neptungroßen Planeten erklärt ... und Jupiter ist weitaus massereicher als Neptun.

dann wäre die erde weg und juptier hätte fortan einen festen bzw. flüssigen kern


Kuraxecht  09.06.2024, 21:51

Der Kern von Jupiter ist jetzt auch schon fest, bei dem Druck der im Inneren herrscht ist da nichts mehr gasförmig.

2

Das würde dem Jupiter kaum auffallen.

Der große rote Fleck den du auf dem Jupiter siehst ist größer als die Erde.