Was verdient ein Architekt?

4 Antworten

kommt darauf an wie viele Aufträge er bekommt, wo er angestellt ist, oder ob er selbstständig ist, wie viel Erfahrung er hat etc. etc.

Nachdem Du im Internet keine "wirklichen" Zahlen finden konntest, wird es Dir hier ähnlich gehen.

Ein guter Architekt verdient logischerweise wesentlich mehr Geld als einer, der seine Materie nicht beherrscht... Normalerweise bekommt der Architekt einen bestimmten Prozentsatz der Gesamtkosten, aber wenn er keine Aufträge bekommt, sieht es eher schlecht um ihn aus...

Das ist alles Verhandlungssache. Bei angestellten Architekten ist es Verhandlungssache und bei frei schaffenden Architekten ebenfalls, da der EUGH vor wenigen Jahren die Mindest- und Höchstsätze der Gebührenordnung gekippt hat.

Das hängt wie üblich davon ab...

Selbstständig? Angestellt? Großes Büro mit großen Aufträgen?

Ein "Durchschnitt" nützt dir hier gar nichts...

Was möchtest Du wissen?