Was verbraucht mehr Strom: Raclette oder Ofen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich denke, dass der raclettegrill mehr strom brauchen wird, weil man das in der regel in der gesellschaft am Tisch macht und das Gerät stundenlang in Betrieb ist. während der ofen wenn man ihn anmacht um was zu überbacken nur einmal "kurz" läuft.

allerdings ist das wegen der seltenheit der anwendung des raclettegrills eher nebensache. sprich, man kanns sich leisten. gehen wir mal von 2 kW aus, und dass die session ungefähr 4 Stunden dauert, dann sind das 8 kWh, also strom für nicht mal 3 € das kann man sich für silvester mal leisten. kauf einfach ein päckchen weniger böller...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hängt von der anwendungsdauer ab.wenn du es pro std.rechnest braucht der backofen mehr.ich hab orginal schweizerraclette gerät das braucht 1000 watt pro std ein backofen braucht mehr in der zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein großer Ofen braucht ein Starkstromanschluss. Er braucht auch schon ziemlich viel Strom, um überhaupt warm zu werden, ist ja doch ziemlich viel Metall was da auch miterwärmt wird. Ein kleiner Tischofen ist da sparsamer.

Raclette hat noch weniger Stromaufname.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles eine Frage der Größe der Geräte und der Laufzeit.
Im Schnitt sollte aber ein handelsüblicher Ofen deutlich mehr Strom verbraten als ein handelsüblicher Raclette Grill bei gleicher Laufzeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat mehr Kalorien - Äpfel oder Birnen?

Ohne weitere Informationen lassen sich kaum Äpfel mit Birnen vergleichen. Vermutlich verbraucht aber ein (größerer) Ofen mehr an Strom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt wohl auf die Maschine an ^^ gibt Raclette für 2 -10 Personen und Backöfen für nen 1 mann Betrieb oder nen Familien Haushalt. .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?