was tut man wenn man niemanden mehr hat?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, du scheinst wirklich darunter zu leiden das sich diese Leute nicht interessieren. Ich schreibe nicht Freunde, denn, wie du bereits gesagt hast, sind solche Menschen keine Freunde! Du schreibst das du bereits in einen Verein eingetreten bist, doch niemand scheint wirklich Interesse an dir zu haben. Deswegen würde ich dir empfehlen dein Zimmer mal zu verlassen und raus zu gehen! Geh in Clubs und oder Diskos und sprich Leute an, dort findet man immer Menschen mit denen man sich versteht! Lass dich nicht von Niederlagen runtermachen, diese Person war halt nicht der/die richtige, aber das wird sich ändern, glaub mir! Spielst du ein Musikinstrument oder kannst du ein wenig singen? Dann gründe doch eine Band! Einfach eine Anzeige in einem Musikladen aushängen, dabei trifft man oft Leute mit denen man sich identifizieren kann! Also: Bleib am Ball und lass dich nicht unterkriegen, verlass deine Wohnung und geh aus! Wer weiß wen du sonst verpassen wirst! Ich wünsche dir alles Gute! :)

sn1p3r 23.08.2015, 21:14

danke für die antwort, mein problem ist, um leute anzusprechen bin ich zu schüchtern... weiß auch nicht was ich zu wildfremden menschen sagen sollte.. alleine macht feiern keinen spaß und talentiert bin ich leider auch in keinster weise.. war ein paar mal alleine in der stadt in der hoffnung menschen zu finden aber hat alles nix gebracht

0
Rocker73 23.08.2015, 21:18
@sn1p3r

Stimmt, alleine macht feiern keinen Spaß, umso wichtiger ist es das du deine Schüchternheit überwindest! Du kannst es ja mal ein wenig vor dem Spiegel üben, denk dir einfach: Was soll schon passieren? In der Disko kannst du zum Beispiel sagen: "Tolle Musik oder? Wollen wir was trinken?" Es kommt vorallem auf die Situation an wie man jemanden anspricht, das kann die lautstärke sein oder das Wetter! Wichtig ist das man spricht! Viel Glück! :)

0

Ist aus der Ferne natürlich schwierig, da wirklich hilfreiche Tips zu geben, denn sicher hat der "Schwund" der Freunde eine längere Geschichte.

Der falsche Weg ist aber sicher Deine Reaktion "sitze eigentlich nur rum und warte dass der tag vergeht" - besser wäre es, wenn Du stattdessen viel rausgehst und Dich dort bewegst / aufhältst, wo Menschen Deiner Altersklasse üblicherweise unterwegs sind.

Alternativ kannst Du mal schauen, ob es etwas in Deiner Gegend etwas gibt, wo Du Dich ehrenamtlich engagieren kannst - auch da kannst Du Menschen kennenlernen, denen Du sonst vielleicht nie begegnest

Hallo :) Ich hatte diese Zeit auch wirklich niemand hat mich unterstützt aber ich habe gekämpft und habe es geschafft wieder mit den anderen mehr Kontakt zu haben und zwar: Denk nur an dein Ziel was du werden willst sch**ß auf die anderen denk nur an dich und dein ziel ! Später wirst du sehen jeder wird dich beneiden und zu dir kommen. Ich finde du könntest SEHR GUT Bücher schreiben über dein Leben und wie du kämpfst ;) 

Hoffe ich konnte dir helfen ^^ 

Leute, die sich nicht um Dich kümmern, sind keine Freunde! Hak die ab!

Oder - was ist der Grund, daß sich niemand mehr um Dich kümmert? Hast Du alle wegge-ekelt? Bist Du nörgelig, lustlos, ohne Enthusiasmus? Das langweilt andere und wenn die nicht ausreichend Energie aufbringen, dich vom Sofa zu holen, dann wird es schwierig! Irgendwan verlieren auch andere die Lust, dauernd jemand puschen zu müssen.

Wieso hängst Du eigentlich den ganzen Tag zu Hause rum? Arbeitest Du nichts? Oder kreierst Dir Arbeit / Hobby? Hast Du überhaupt keine Interessen, Dich mit irgend etwas zu beschäftigen? So etwas gibt es ja gar nicht!

Die besten Ideen kommen einen in der Natur. Geh spazieren, wandern, laufen. Am besten irgendwo in nahegelegene Wälder, Flüsse, Felder, geh einfach raus. "Grün" ist gut für die Seele. Schon nach einer Stunde fühlst Du dich ganz anders! Aber nicht nur 1 mal und das wars dann. JEDEN TAG!

Wenn Du erstmal Deinen Hintern hochbekommen hast, Dich für irgend etwas zu interessieren, dann gibt es eine schöne Möglichkeit, Dich einer "Meetup" Gruppe anzuschließen.

Schau mal, was es für Gruppen in Deiner Nähe gibt, denen Du dich anschließen könntest: www.meetup.com  und dann suche Deine Sadt mit näherer Umgebung aus. Vielleicht ist ja eine passende Gruppe für Dich dabei! Geh einfach mal zu diversen Gruppen-Meetings. Wenn es Dir nicht gefällt mußt Du ja nicht wieder hin. Aber die Chance ist sehr groß, daß Du richtig tolle Leute kennenlernst.

Nur: Den ersten Schritt mußt Du machen! Es klopft niemand automatisch an Deine Türe.

Meetup wurde in den USA schon vor vielen Jahren gegründet, bevor es Facebook etc. gab. Scheinbar ist es nun auch tatsächlich bis Deutschland vorgedrungen! Hat etwas länger gedauert! Aber nun gibt es schon richtig gute Gruppen, ohne daß man bei Facebook und andere Lari Fari Networks teilhaben muß und zugemüllt wird mit z.B. wer was am Sonntag Nachmittag in seinem Garten an Bier getrunken hat und all den Quatsch. So einen Blödsinn braucht niemand und ist nur reine Zeitverschwendung.

Ich wünsche Dir viel Freude bei der Meetup-Suche!

Liebe Grüße

Es gibt Selbsthilfegruppen für sowas.

wenn du in ein verein bist nutz es aus. wenn ihr viel unternimmt wird sich da schonmal eine freundschaft schließen.

Mfg:Joe

Was möchtest Du wissen?