Bin sehr unruhig... Komisches Gefühl im Bauch

5 Antworten

Ferndiagnosen sind natürlich immer schwierig. Aber hast du schon einmal darüber nachgedacht, ob Stress die Ursache deiner Unruhe könnte? Vielleicht gibt es etwas, das dir Sorgen macht, das dich nicht schlafen lässt und das dich auch mit ins Büro verfolgt. In diesem Fall wäre es natürlich wichtig, die Ursache zu beheben und das Problem aus der Welt zu schaffen. Vielleicht hilft es auch, dir einfach mehr Ruhe zu gönnen. Abends genug Zeit zu haben, um runterzukommen, ist wichtig, um gut einzuschlafen (und morgens wieder fit zu sein).

Vielleicht entspricht der Job mit der vielen Sitzerei nicht deinem Naturell, das würde mich nicht erstaunen deiner Beschreibung nach. Irgendwann meldet sich dann auch der Körper mit Signalen. Das würde ich mal in Ruhe überdenken - hast du vielleicht jemanden, mit dem du das auch mal durchgehen kannst? Wegen der körperlichen Beschwerden könntest du unabhängig davon mal zu einem Arzt und prinzipiell checken lassen, mit Blutbild und so. Nicht dass da zum Beispiel eine Mangelerscheinung übersehen wird.

Innere Unruhe ist auch ein Symptom bei Unterzuckerung. In dem Fall kann z.B. schon ein Stückchen Schokolade für Ruhe sorgen.

Darf man 5 mal pro Woche Krafttraining betreiben?

Hey:) ist das effektiv, wenn ich von Montag bis Freitag ganz Körper Krafttraining betreibe, aber ohne Gewichte nur mit dem eigenen Körpergewicht und am Wochenende Pause mache? Und nebenbei jeden Tag eine Stunde Ausdauertraining mache. LG

...zur Frage

Trotz genug Schlaf müde?

Hey Leute,

Ich hab ein Problem. Egal wie viel ich schlafe, ob es 6, 8, 11 oder 13 Stunden sind, ich bin immer Hundemüde. Ich weiß man sollte nicht mehr als 8 Stunden schlafen, aber ich schaff es einfach nicht aufzustehen. Und mich kriegen keine 10 Pferde dazu aufzuwachen. Am liebsten würde ich nach 2 Stunden Wachsein gleich wieder ins Bett gehen. Ich bin total unfit und meine Augen fallen zu. Mein Körper hat auch keine Kraft. Ich schaff es grad noch so aufzustehen und aufs Klo zu gehen. Ich hab keine Kraft für nichts. Dabei müsste ich lernen. Es nervt mich total, denn ich würde gerne fit und gut ausgeschlafen sein und den Tag genießen und was Produktives tun und nicht den ganzen Tag weg pennen. Was könnte man machen um sich fit zu fühlen? Ich weiß seit langer Zeit nicht mehr, was es heißt mal ausgeschlafen zu sein und fit zu sein. Ich hab auch große Schlafprobleme. Schlafe sehr unruhig und schlecht. Hab dem Arzt schon oft davon berichtet. Seine Antwort: Tja ist halt so, leb damit. Bin einfach nur noch fertig. Ich fühl mich wie ein Zombie 😩

Warum fühle ich mich so obwohl ich genug schlafe ?
Was könnte helfen ?

...zur Frage

Proteinshakes auch in der Regenerationsphase?

Ich betreibe jeden zweiten Tag intensives Krafttraining und nehme danach einen Proteinshake zu mir. Ein Freund von mir behauptet, man müsse auch am Tag danach, also am Erholungstag einen Shake nehmen um das Muskelwachstum zu verbessern. Hat er recht?

...zur Frage

Magenziehen und Knurren

Hallo, ich war vor einigen Tagen auf Kreta. Da fing alles an. Erst hatte jeden Tag Übelkeit, Brechreiz und ein Ziehen im Unterbauch. Die ersten beiden haben sich nach 3 Tagen aufgehoben. Nun habe ich zu dem Ziehen im Unterbauch fürchtbares ziehen im Magen. Fühlt sich an wie Hungergefühl, kurz vorm Magen Knurren. Es ist unerträglich. Gestern haben zwei Ärzte nichts gefunden. Was könnte es sein? Es ist unerträglich und hört nicht auf. Danke um jeden Rat.

...zur Frage

Kraft und Ausdauer Tag?

Hey, ich habe eine Frage.

und zwar ob es schlimm ist wenn oh an einem Tag (10:30) erst Krafttraining betreibe und dann abends (21:00) eine Einheit Ausdauertraibibg hinterherschiebe.

Schwächt das einen der beiden Trainingseffekte? Bei dem Krafttraining handelt es sich um intensives Hypertrophie Training (Rücken+Bizeps) und bei dem Ausdauertraining um eine Einheit nach dem Hiit Prinzip.

mfg

...zur Frage

Ausdauer oder Krafttraining bei anabolen diät?

Hallöchen :) Ich betreibe seit circa zwei Monaten die anabole Diät und frage mich jetzt wie ich mein Gewicht schneller reduzieren kann da ich zurzeit im Stillstand stehe. Einen Ladetag mache ich alle zwei Wochen Jedoch tut sich auf der Waage viel zu wenig ich fahre ein Defizit von 400 kcal pro Tag sollte ich mein Defizit erhöhen oder einfach mehr Ausdauertraining betreiben ? Ist es besser für das abnehmen ein Krafttraining durchzuziehen oder eher Ausdauertraining um das Gewicht schneller zu reduzieren oder spät es keine Rolle?

Zur zeit gehe ich 3 mal die Woche ins Studio und betreibe krafttraining.

Ich bin derzeit 17 jahre, weiblich, 160 groß und wiege 59 kg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?