Was tun wenn Abtönfarbe sich von der Wand wischen lässt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Abtönfarben enthalten kein Bindemittel, darum kannst Du die Farbe abwischen. Sie dienen nur zum Verändern der Farbtöne von streichfertigen Farben. Du hättest eine Volltonfarbe verwenden sollen. Deine Abtönfarbe kannst Du nur vorsichtig entfernen und alles neu mit einer Volltonfarbe streichen. Enfach überstreichen geht nicht. da Du keinen festen Untergrund hast und sich die alte Abtönfarbe mit der Neuen verbinden Würde.

Hallo. Ich weiss der eintrag ist schon sehe alt. Ich habe gerade das srlbe problem. Hatten auch drei wandbilder mit teilweise unverdünnter abtönfarbe. Nach jahren wollten wir neu streichen. Haben die farbe abgewischt so gut es ging und drübergemalt. Nachher fing ein raum an zu riechen? Nach einigen wochen haben wir dann die bilder total mit einer maschine entfernt. Es riecht aber immer noch. Kann mir jemand sagen was das sein könnte?

0

Da wirst du nur die jetzige entfernen und neue draufmachen können. Versiegeln, ohne die Wand damit dicht zu machen wird wahrscheinlich nicht gehen.

Doch sowas gibts.

0
@rumpi

Möglich, aber ich wüsste nichts, was sich bei dieser Farbe nicht mit der Versiegelung vermischen würde und damit die eigenschaften der Versiegelung verändert. Wenn die jetzige Wandfarbe schon so löst, wird sie es erst recht mit einer weiteren Lackschicht machen.

0

Danke für Deine Antwort .. Lack macht mich auch misstrauisch, vor allem weil das Relief teilweise schon bisserl unschön angewischt ist.

0

Frag im Baumarkt nach dampfdiffusionsoffenen Klarlacken seidenmatt.

alles im o.i ! ;-) werd mal nachfragen, darf halt auf keinen Fall die Wand dicht machen

Danke sehr!

0

Was möchtest Du wissen?