Was tun gegen magengeschwür?

10 Antworten

Wer hat denn das Magengeschwür diagnostiziert? Wenn es ein Arzt war, muss er dir doch auch gesagt haben, was man dagegen tun kann, und er wird dir auch Medikamente verschrieben haben.

Wenn du deswegen noch gar nicht beim Arzt warst, kannst du gar nicht wissen, ob du ein Magengeschwür hast. Solltest du unerträgliche Schmerzen haben, dann ab in die nächste Notaufnahme. Ansonsten gehst du am Montag zum Arzt und lässt deinen Magen untersuchen. Bis dahin nichts Gebratenes, keinen Alkohol, keinen Zucker, keine Milchprodukte. Am besten Tee und Zwieback.

Da wir nicht sagen sollen "geh zum Arzt" sag ich es nicht (obwohl das die richtige Antwort ist)

Helfen tut Kaiser Natron, Talcid, Renni (das kappt jedoch die Magensäure komplett) 

Du solltest die Sache sobald Du kannst mit einem Arzt besprechen .....Ein wirklicher Notfall gehört ins Krankenhaus.

Erst einmal sollte ein Arzt feststellen ob du überhaupt ein Magengeschwür hast und das geht nur mit einer Magenspiegelung das die Spiegelung am Wochenende als Notfall gemacht wird glaube ich nicht außer es würde dir sehr schlecht gehen.

So es kann sein das du einen Empfindlichen Magen hast aber auch Stress spielt eine sehr große Rolle was du auf jeden Fall machen kannst ist einen Magen schonenden Tee holen und drauf achten das du leichte Kost Essen tust also nichts was im Magen schwer liegt wie zum Beispiel auch Zwiebel Kohl usw. was du gut essen kannst ist Zucchini brokkolie Fenchel einfach auch darauf achten das du nichts Fettiges Essen tust.

Und nächste Woche würde ich an deiner Stelle zu einem Arzt gehen und eine Magen Spiegelung machen lassen dann bist du auf der sicheren Seite.

45

Essen tust ==> isst

0

Seit längerem Bauschmerzen, Sodbrennen, Schluckauf und Durchfall. Was kann das sein?

ich hoffe, dass hier vielleicht jemand Erfahrung mit meinem Problem hat und mir über dieses Forum helfen kann. Ich habe nun schon seit mehreren Monaten immer mal wieder leichtes Bauchweh (so eine Art grummeln oder rumoren unterhalb des Bauchnabels) und bekomme während dem essen, bzw. vor allem Trinken oft Sodbrennen oder muss aufstoßen. Ebenfalls seit mehreren Monaten habe ich relativ oft eher weichen Stuhlgang und seit einer Woche auch Durchfall. Diese Symptome waren bisher immer recht wechselhaft, also mal mehr oder weniger vorhanden, manchmal auch gar nicht. Seit letzter Woche ist dann eben noch der Durchfall gekommen und die restlichen Symptome waren zwar nicht ständig, aber schon öfters als sonst da. Woher kann so etwas kommen? Ich habe bisher nie Probleme gehabt, bin auch gegen keine Lebensmittel allergisch und ernähre mich jetzt auch nicht ganz ungesund. Habe schon öfter gehört, dass das auch von Stress kommen kann, aber davon gleich richtig Durchfall bekommen...?? Ich fühle mich dadurch jetzt auch nicht schwer krank, aber es ist im Alltag sehr nervig und schränkt auch zum Teil ein. Hunger habe ich (außer ich habe gerade die Bauchschmerzen) ganz normal. Manchmal habe ich dann fast eher wieder richtig Heißhunger. Ansonsten bin ich ab und zu vielleicht etwas müde, was aber wohl wirklich eher vom Stress bzw. wenig Schlaf kommt und ansonsten bin ich eigentlich fit. Bin um jeden Tipp/Hinweis zu diesem Thema dankbar. P.s. Zum Doc werde ich natürlich auch gehen, aber da hört man ja leider oft nur, dass das nichts wildes ist und schon wieder weg geht...

...zur Frage

Ich atme sehr Schwer! :/

Guten Abend =)

Seit heute Morgen habe ich ein Problem mit dem Atmen. Ich atme richtig schwer und habe ununterbrochen das Gefühl, dass ich nicht genug Sauerstoff bekommen würde.. Außerdem habe ich "stechen" an der Brust und im Rücken.. Naja, ich geh aufjedenfall zum Arzt,also nicht schreiben geh zum Arzt xD

Vielen Dank x)

...zur Frage

Wie am besten pantoprazol absetzen?

Hallo zsm. Ich hatte vor knapp 3-4 monaten rachen brennen ohne befund vom hno arzt. Mein ha hat mir dann pantoprazol verschrieben die ich komplett durchnehmen sollte. Die halsschmerzen wurden besser und ich habe es komplett durch genommen! Aber sobald ich die Tabletten nicht nehme, bekomme ich üble sodbrennen. Ich möchte aber mein leben nicht abhängig sein von solchen tabletten. Wie kann ich am besten diese tabletten absetzten ? Mein magen hat sich wohl nach 3-4 monaten an pantoprazol gewöhnt! Habt ihr irgendwelche tipps ? Bin m/23. trinke und rauche nicht ! Danke im voraus

...zur Frage

Sodbrennen.Was kann ich trinken?

Moin ich bin M und 21 Jahre alt. Habe seit 3 Jahren extreme Probleme mit reflux. Fast täglich Sodbrennen. Mittlerweile nehme ich es mehr ernst als in der Vergangenheit. Habe oder hatte auch einen Zwerchfellbruch welcher das Sodbrennen glaube ich auch noch etwas stärker macht. Naja meine Frage ist was soll ich den bitte noch trinken oder essen wenn ich nichts mit fett und starker Würzung essen kann. Knoblauch geht z.b gar nicht mehr, Scharf auch nicht obwohl ich scharfes Essen geliebt habe. Und trinken soll ich auch nur noch Wasser oder wie ? auch n bisschen fad auf dauer oder nicht ? :)

Hat zufällig einer selbst solche Probleme und kann mir ein paar Tipps da lassen ? :)

Mfg

...zur Frage

Hab mich ausgeschlossen.. was kann ich tun?

Heya ich hab heut morgen meinen Schlüssel stecken lassen und jetzt bin ich wieder Zuhause xd was kann ich tun.. ? Ich hab nur Wlan :s

...zur Frage

hab ich diabetes? (müde, durst...)

in letzter zeit bin ich oft müde, hab ständig durst und muss dadurch auch oft auf's klo. ich hab schon ein bisschen gegooglet. sieht so aus als ob es diabetes sein könnte. aber man selbst sieht das ja immer etwas anders. deswegen wollte ich mal hören was ihr sagt.

falls das wichtig ist: ich bin 1,78m und wiege 47/48 kg, bin 15 fast 16 jahre.

und ich geh noch zum arzt, aber das dauert noch ein bisschen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?