Was tun gegen einen Fluch?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Erstmal: Dein Leben hast du selbst in der Hand, egal wie deine Vorfahren gelebt haben. Du solltest dich nicht davon beeinflussen lassen, du bist ein Selbstständiger Mensch. 

 Wenn man das schon so aus spiritueller Sicht betrachtet gibt es noch eine Möglichkeit: Schlechtes Karma. Du müsstest wissen, dass viele von diesen Sehern und Heilern unglücklichen Leuten sagen, alles wäre wegen einem Fluch. Wenn sie diesen nicht existenten Fluch dann auflösen machen die Geld, und das meist nicht wenig :D 

Also Fazit: Die Wahrscheinlichkeit, dass es wirklich ein Fluch ist, ist sehr gering. Vorallem, wenn deine Familie sich nicht in okkulten Kreisen herumgetrieben hat.  

Um auf Nummer sicher zu gehen könntest du deinen Stammbaum reinigen. Es gibt viele rituelle Praktiken mit denen man Flüche brechen kann. (Du kannst mich anschreiben für genaueres :D)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So, erstmal löse dich wieder von der Vorstellung, dass es ein Fluch sein könnte, wie die Frau sagte, nicht wegen der Frage ob es unsinn ist oder nicht, sondern weil du dich dann (sozusagen aus psychologischen Gründen) immer weiter rein reitest.

Zum Beispiel momentan Begründungen suchst, die dich in dem Glauben lassen. Ob Placebo oder Wunschuniversum, ziehst du dann weiter das Negative an. Also von der Vorstellung Abstand gewinnen.

So begenet die 'Psychologie' Leuten die an einen Fluch glauben.

So, hört sich übrigens auch blöd an, wenn es zum Beispiel im Raum knackt, denken viele das wären Geister und haben dann die Theorie von ja, die Thermik, irgendwas verschiebt sich usw..

Also, du scheinst guten Willen zu haben, bist irgendwie auf 'das Gute' gestoßen. (Hattest evtl auch ne positive Erfahrung, z.b. als das Wetter noch gut war oder vor/bei dieser Frau? Ich meine irgendwas 'spirituell höheres')

Guck mal hier und lies den Abschnitt ab "Die Erweckung der Kundalini führt zur Bewusstwerdung überpersönlicher Geschehnisse ..."
http://www.oobe.ch/kundali.htm

Shit, ich find nich mehr wo das war, aber das ging schon so weit dass sich Steckdosen entzündet haben und es geknallt hat usw.

"Die Parapsychologie befasst sich mit einem weiteren Phänomenenkreis
einer erwachten und nicht kontrollierten Kundalini, nämlich den Poltergeistphänomenen. Diese sind paranormaler Art. Im einfachsten Fall führt sie zu Störungen vornehmlich an elektrischen Geräten."
http://www.paranormal.de/kundalini/buch/01spontan.htm

Da steht auch "Wer seine Natur verneint, dem ist sie spinnefeind"

Das wäre eine Energie, die von unten aufsteigen will, aber an Bestimmten Stellen durch Einstellungen blockiert wird. Die lösen..

Und das sind bloss diese 'Chakren', also ist es dann doch nicht mehr sooo abgedreht. ;)
Nur etwas Joga ;P

Jo, das sollte genügen...

PS: Du kannst durch deine Einstellung deine Gene verändern, die diesen Fluch noch in dir tragen, also.... bald keine Esoterik mehr, versprochen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukeSky123
05.06.2016, 04:37

Das ist mir alles schon bekannt! Ich hätte die Frage sicherlich nicht geschrieben, wenn es eine rationale Erklärung geben würde!

0

Der erste Schritt bzgl. eines rationaleren Umgangs mit dem Gesamtphänomen ist m.E. die Kontaktierung des Parapsychologischen Instituts in Freiburg - auf deren Seite findest Du Kontaktdaten: http://www.parapsychologische-beratungsstelle.de/
Vieles von dem, was Du erzählst, lässt auf eine so gespannte Familiengeschichte zurückblicken, dass solche Phänomene (wie z.B. die sich öffnenden Türen) entstehen können. Solche Phänomene sind überliefert (u.a. auch durch die Arbeit des Parapsychologischen Instituts), allerdings nicht vollständig erklärt. Zwar gibt es in den meisten Fällen "weltliche" Erklärungen, manchmal bleibt aber auch nur die psychologische.

Auf "ritueller" Ebene wird es sehr, sehr schwierig einen adäquaten Rat zu erteilen, weil man da als totaler Anfänger mehr falsch als richtig machen kann. Lass' mich Dir nur so viel sagen: Alles, was an unerklärlichen Aktivitäten um Dich herum vorhanden ist, sollte mit dem Kleinen bannenden Pentagrammritual zu tilgen sein. Führe das aber bitte einstweilen nicht selbst aus, sondern google es - dann findest Du auch ein Forum, dort fragst Du erstmal nach und schilderst Dein Problem. Zur Not wird man Dir dort auch genauer bei der Durchführung helfen. (Welches Forum Du aufsuchst, ist im Prinzip nicht wichtig - das erste Forum in meinen Suchergebnissen ist exzellent).

Lass' mich Dir aber ganz deutlich etwas sagen: Ich glaube nach allem, was Du erzählt hast, nicht daran, dass Du die Erklärungen für die Probleme im Metaphysischen findest. Schildere das Alles erstmal dem Parapsychologischen Institut, die haben damit Jahrzehnte lange Erfahrung.

Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe auf baldigen Frieden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukeSky123
05.06.2016, 04:51

Ein Onkel von mir hat aus Spaß vor sehr langer Zeit Gläserrücken gemacht. Alles aus Spaß! Zeitvertreib! Alle beteiligten waren so geschockt, dass sie niemals mehr soetwas angefasst haben. Erst haben sich alle lustig gemacht, bis das Glas an die Decke (oder Wand) geflogen/ gesprungen ist. Habe ich alles erst vor Kurzem erfahren. Ich frage mich mein halbes Leben lang schon, warum ich unergrünlich leiden muss (ich finde keine Ruhe, mir geht es immer schlecht etc.).

Ich werde mich mit meiner Oma beraten. Sie weiß immer, was zu tun ist...


Danke sehr

0

Was für schlimme Taten sollen denn das gewesen sein? Du bist vielleicht etwas sensibel und wenn du die Möglichkeit hast während des Studiums oder danach die Familie zu verlassen,dann mach das schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukeSky123
05.06.2016, 04:43

Es hilft nicht! Ich bin von meiner Familie mit 17 weggezogen zu anderen Verwandten. Die haben mir im Rausch offenbart welche Schuld auf meiner Familie liegt (Bosheit, Arroganz, Fremdgehen etc) 

Wie gesagt, ich hab nie daran geglaubt. Aber alle sind tiefunglüklich, obwohl sie alles haben

0

Hey, also sieh es mal gelassen. Hier kommt Klartext. Du bist hängen geblieben, die Angst verfolgt dich, da dir Mut fehlt. Wer die Angst nicht bekämpft, wird noch ängstlicher. 

Das was du hier geschildert hast kam schon so oft vor und ist wirklich keine Sache. Versuch mal loszulassen und locker zu bleiben ... 

Waa wäre wohl schlimmer, die Angst die du JETZT hast oder der "Fluch" ...? 

Hört auf euch als etwas "besonderes" zu sehen. Es gibt so viele Menschen auf der Welt, bleib realistisch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukeSky123
05.06.2016, 04:40

An diesem Punkt war ich schon 10000snde Male. Es hört sich verrückt an, ist aber so passiert. Bitte helft mir, das muss doch irgendwie weg gehen. Ich werde nie wieder ein Wort darüber verlieren und hoffe, dass ich es mal selber für Quatsch halten und darüber lachen kann...

0
Kommentar von musenkumpel
05.06.2016, 04:45

wer die Angst nicht 'fallen lässt'. Bekämpfen führt nur zu mehr.

0

Der überzeugendste Fall den ich je gehört habe was Übernatürliches angeht war Anneliese Michel, und bei der hab ich aus erster Hand dass da gar nichts Übernatürliches dran war. Flüche gibts genausowenig wie Dämonen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukeSky123
05.06.2016, 04:22

Das habe ich auch gedacht! Lies mal unten mein Kommentar. Alle Menschen sind grausam geendet. Ich möchte nicht, dass, wenn ich bis dahin lebe, meine Frau unter schrecklichen Qualen leiden muss uns letztendlich stirbt. Jedem seine Sache, ich habe zu viel gesehen und würde es am Liebsten ungeschehen machen..

0
Kommentar von PatchrinT
05.06.2016, 05:15

Flüche sollen angeblich nur Zigeuner aussprechen können.

0

Ich habe keine Ahnung von Hexerei aber ich kann und werde dir nur eins Raten undzwar Recherchier mal den Islam. Denk mal darüber nach an etwas zu glauben. Es ist nur ein gut gemeinter Rat an alle. Ich  selber bin Muslim und kann dir sagen es tut gut an Allah zu glauben und dieses Gefühl an Allah zu Beten ist einfach das schönste :)

Trotzallem habe ich auch Respekt vor den anderen Religionen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukeSky123
05.06.2016, 04:26

Habe die Sure "Die Kuh" bereits durch einen guten Freund ausprobiert. Es hilft nicht. Es geht mir schlecht, ich war schon bei 20 Ärzten, sogar Psychiatern etc. Keiner kann es mir erklären warum es mir so schlecht geht. Ich bin 21, das Ganze dahert schon 10 Jahre an. Und ich möchte den Fluch loswerden. Vielleicht kannst Du ja Bittgebete sprechen.. Wäre ausgesprochen dankbar, selbst wenn wir anonym sind. Alles wird sich 100fach auszahlen. Das habe ich qualvoll gelernt..

0

Was möchtest Du wissen?