was tun für wertschätzung 😭?

4 Antworten

Hi,

bist du dir sicher, dass du nicht geschätzt wirst? Ich will dir nichts unterstellen und ich glaube dir, aber denken viele, dass sie nicht wertgeschätzt werden, obwohl sie teilweise sogar relativ beliebt in einigen Kreisen sind.

Falls du jemanden zum Reden brauchst, kannst du die kostenlose und anonyme Telefonseelsorge anrufen - dir wird unter der 116123 (ohne Vorwahl) rund um die Uhr zugehört.

MfG

Nick

Hast du mit deiner Familie darüber gesprochen darüber ? Wenn nein dann mach das am besten. Setzt euch zusammen und klärt die Angelegenheit.

Bist du ein Elternteil oder ein Kind ? Das wäre gut zu wissen.

Lg

Bin ein kind

0
@rabel45

Was völlig verständlich ist, dass du im Haushalt mithelfen musst. Doch wenn alles auf dich fällt dann ist das natürlich nicht toll. Wie gesagt versuch erstmal mit deiner Familie darüber zu reden und wenn das nicht klappt schreibst du einfach nochmal hier rein, damit wir weiter schauen können.

Lg

1

Mach´s einfach mal nicht! Dann merken sie, was Sache ist.

Ich nehme an, Du bist die Mutter in der Familie. Und das ist ganz normal, dass die Kinder glauben, das Geld für alles ist von alleine da, die Wäsche wäscht und bügelt sich von selber, alles wird von einem Heinzelmännchen nachts geputzt und auch das Essen, das gekocht wird, ist in 10 Minuten verspachtelt und hat davor stundenlang Arbeit gemacht. Das ist ganz normal. Dafür haben Kinder keine Wahrnehmung.

ehm nein bin ein Kind

0
@rabel45

Okay, wenn Du dann alles machen musst, dann ist das echt hart, wenn die anderen faul auf dem Sofa rumliegen. Das geht auf keinen Fall, dass Du Einkaufen, Kochen, Waschen, Putzen, Fensterputzen, Bügeln und auch noch Tischdecken und Abräumen, Abspülen musst. Undankbares, faules Pack!

Und falls sie auch was machen, ist es schön, dass Du ihre Arbeit wertschätzt und dankbar dafür bist und dann sollte es echt selbstverständlich sein, wenn sie dann im Gegenzug Deine Arbeit auch wertschätzen.

1

Was möchtest Du wissen?