Was tanke ich in die CBR 500R (2017)? Super 95 e5 / Super Plus?

5 Antworten

Das Ding kann alles fahren  ausser Diesel  . 

Moderne Motoren mit elektronischer Kennfeldzündung in Kombination mit Klopfsensoren können mit verschiedenen Oktanzahlen bei reduzierter Leistung gefahren werden.

Ursache für das so genannte Motorklopfen sind Selbstzündungen des Gemischs im Endgasbereich. 

Diese treten vor allem auf, wenn Kraftstoff mit geringer Oktanzahl verwendet wird. Während der Verdichtung und nach der einsetzenden Verbrennung steigen die Temperatur und der Druck im Zylinder stark an. 

Das ist kein Rennmotor der über 100 Oktan braucht  .

Formel-1-Benzin maximal 102 ROZ

Rennbenzin gibt es mit 120 ROZ

Erdgas  CNG 120 bis 130 ROZ

Autogas LPG103 bis 111 ROZ

Was meinst du mit reduzierter Leistung?

Das Motorrad regelt die Leistung automatisch runter, oder man darf selbst nicht “Vollgas” geben? 

Kann ich also jeden Schaden am Motorrad ausschließen bei Oktan 95? 

0

Bei honda kannst du in so ziemlich alles was ab 1990 auf den MArkt gekommen ist E10 rein kippen, unterschiede machen da nur alte Modelle zb die SC21 CBR1000F oder auch die RC213VS...

Also E10 darf rein und auch das ganze Super 95 und teurer darfst du verwenden.

E5 kannst du natürlich benutzen, keine Frage, genauso wie Kraftstoff mit 102 Oktan, oder Super Plus mit 98 Oktan, aber von 98 oder 102 Oktan, wirst du nur subjektiv eine Verbesserung empfinden.

Bei den meisten Renn Liegen wird auch nur 95 Oktan benutzt, weil 102 Oktan nur im Promille bereich Verbesserungen vorzeigt 

Was möchtest Du wissen?